Frankreich unter deutscher Besatzung 1940-1945

Frankreich unter deutscher Besatzung 1940-1945

Die deutschen und französischen Dienststellen

Mit der Onlinedatenbank www.adresses-france-occupee.fr stellt das DHIP die Ergebnisse des Forschungsprojektes »Frankreich unter deutscher Besatzung 1940–1945. Die deutschen und französischen Dienststellen« zur Verfügung. In Form von interaktiven Karten, können dort deutsche und französische Dienststellen in Frankreich während der deutschen Besatzungszeit (1940–1945) recherchiert werden. Die Angaben basieren auf einer systematischen Erfassung der deutschen Diensttelefonbücher und der französischen Behördenverzeichnisse aus der Zeit des Krieges. Sie wurden durch Recherchen in deutschen und französischen Archiven ergänzt, insbesondere den Archives municipales sowie der Auswertung der einschlägigen Nachschlage- und Kartenwerke sowie der Fachliteratur.

Neben der historischen und der heutigen Adresse, der aktuellen Straßenansicht und – sofern vorhanden – einem historischen Foto gibt die Seite Aufschluss über die Aufgaben, Zuständigkeiten und Unterstellungsverhältnisse. Je nach Art und Umfang der Abfrage vermittelt sie einen Eindruck vom Alltag und der Präsenz der deutschen Besatzungsmacht sowie nicht zuletzt auch deren Zusammenarbeit mit den französischen Behörden, Dienststellen, Firmen und Banken.

Die Seite erlaubt sowohl die einfache Visualisierung der Suchergebnisse auf einer Karte oder als Liste, als auch kombinierte Recherchen bis hin zum Export der Angaben als PDF-Datei oder in Form eines CSV und erfüllt so alle Anforderungen eines modernen Forschungsinstruments. Sie richtet sich sowohl an Wissenschaftler, die mit der Geschichte und Komplexität der Verwaltungsmaschinerie vertraut sind, als auch an ein breiteres Publikum, das erfahren möchte, wo sich die Deutschen und Franzosen in ihrer Stadt damals einquartiert waren.

Die Datenbank wird kontinuierlich angereichert und weiterentwickelt. Falls Sie im Besitz von Informationen, Dokumenten oder zeitgenössischen Fotos sein sollten, wenden Sie sich bitte an: adresses-france-occupee@dhi-paris.fr

» Suche

» Bibliographie

» Quellen

» Archive

» Internetseiten