DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 26.03.2015, 19:49
    Retweet @Mareike2405: das DHI London ist auf Twitter! Welcome to our colleagues! alle #twitterstorians mal bitte @dhilondon folgen ;-)
  • 26.03.2015, 19:30
    Gärten von #Wörlitz nicht auf die Elbe hin konzipiert, lfd Kosten waren im Vgl zum Hof nicht sehr hoch
  • 26.03.2015, 19:26
    Frage aus dem Publikum: wie offen war der Garten von #Wörlitz? Antwort: freier Zugang für alle, dh Untertanen waren Adressaten des Gartens
  • 26.03.2015, 19:13
    Kommentar Gérard Sabatier: während des Baus von Gartenanlagen bleibt viel dem Zufall, der Unorganisation überlassen, auch bei #Versailles
  • 26.03.2015, 19:06
    Freiheitsbekenntnis von Fürst Franz war kein bürgerliches, auf Volkssouveränität ausgerichtetes, sondern auf Freiheit d 'Großen', d Adels
  • 26.03.2015, 19:01
    Retweet @TripsByTips: Wörlitzer Park, #Worlitz: Der Wörlitzer Park ist absolut einen Besu... http://www.tripsbytips.de/reisetipp/woerlitzer-park
  • 26.03.2015, 18:59
    eindrucksvolle Fotos vom Gartenreich #Wörlitz: künstlicher Vulkan, gotisches Haus, Monument, v Schriftstellern in Berichten oft ausgelassen
  • 26.03.2015, 18:56
    im Garten #Wörlitz zeigt sich eher die Repräsentation des eigenen Standes als ein politisches Statement von Fürst Franz ^mk
  • 26.03.2015, 18:52
    Spannungsverhältnis zwischen autokratischer Herrschaftspraxis Fürst Franz und seiner nach engl., Freiheit fordernder Gartenkunst #Wörlitz
  • 26.03.2015, 18:43
    Engl. Meinung im 18. Jh: in Gärten zeigt sich Naturverständnis und Menschenbild: Frankreich deformiere, England lasse Freiheit ^mk
  • 26.03.2015, 18:40
    das #Gartenreich #Wörlitz ist von Fürst Franz nach englischen Landschaftsgärten gebaut, aufgrund seiner Faszination f engl. Freiheitsbegriff
  • 26.03.2015, 18:32
    DDR-Forschung setzte Bild d progressiven Fürsten als Gegensatz zu preuss. Herrschern fort, auch um auf verfallendes #Wörlitz aufmerksam zm
  • 26.03.2015, 18:27
    Arbeit am Mythos als Reformfürst verlief in verschiedenen Schüben und wurde schon von Zeitgenossen (ua. Goethe, Hölderlin) betrieben ^mk
  • 26.03.2015, 18:23
    Franz v Anhalt-Dessau wurde als Friedensfürst und personifizierter Gegensatz zum militaristischen Friedrich d. Große von Preußen stilisiert
  • 26.03.2015, 18:19
    angelegt wurde das 'Gartenreich von Wörlitz', heute Weltkulturerbe, im 18. Jh von Fürst Franz v. Anhalt-Dessau

Porträt

Bestand

Die Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts Paris ist eine wissenschaftliche Spezialbibliothek mit Beständen zu folgenden Schwerpunkten:

  • deutsche Geschichte von der Spätantike bis heute
  • deutsche Landesgeschichte
  • französische Geschichte von der Spätantike bis heute
  • Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen
  • westeuropäische Geschichte von der Spätantike bis heute

Der Bestand umfasst rund 110 000 Medieneinheiten. Es werden ca. 420 Zeitschriften – insbesondere zur deutschen Regionalgeschichte – angeboten.

Die Neuzugänge der Bibliothek werden im Online-Katalog nach Monaten geordnet unter dem Link »Neuerwerbungen« zusammengefasst. Die Neuzugänge sowie ein Handapparat zum französischen Concours de l'agrégation d'allemand sind im Lesesaal zugänglich.

Ein Teil des Bestandes ist frei zugänglich (deutsche Geschichte seit der Reformation, deutsche Landesgeschichte). Bestellungen aus den Magazinen werden direkt erledigt.

Benutzung

Die Bibliothek steht der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung. Nach Ausstellung eines Bibliotheksausweises können die Bestände kostenlos vor Ort eingesehen werden. Forschenden, Studierenden und anderen Personen, die für wissenschaftliche oder berufliche Zwecke den Bestand unserer Bibliothek nutzen, wird sofort eine Lesekarte ausgestellt. In allen anderen Fällen entscheidet die Bibliotheksleitung über die Zugangserlaubnis.

Die Institutsbibliothek wird als Präsenzbibliothek verwaltet. Aus den Beständen können deshalb keine Bücher ausgeliehen werden.

Die Nutzung der Bibliothek wird durch die Benutzungsordnung in der Fassung vom 26. Februar 2008 geregelt.

Dienstleistungen

Die Bibliothek bietet Ihnen folgende Dienstleistungen:

W-LAN

Es besteht die Möglichkeit, mit dem eigenen Laptop über ein W-LAN ins Internet zu gehen. Über die erforderlichen Einstellungen für den Zugang informieren wir Sie gern.

Fotokopien

Sie können in der Bibliothek selbständig Fotokopien anfertigen zum Preis von 0,15 € je DIN A4-Seite und 0,25 € je DIN A3-Seite.

Drucken

Die vier Internetterminals im Lesesaal sind an einen lokalen Drucker angeschlossen. Es besteht die Möglichkeit, Seiten aus dem Internet auszudrucken (0,15 € / DIN A4-Seite).

Scannen

Im Lesesaal steht ein Scanner zur Verfügung, mit dem Sie selbständig und kostenlos Scans erstellen können.

Fernleihe

Die Bibliothek ist an die deutsche Fernleihe angeschlossen. Literatur, die nicht in Paris verfügbar ist, können wir gegen Übernahme der Kosten bestellen.

Veranstaltungskalender

DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 26.03.2015, 19:49
    Retweet @Mareike2405: das DHI London ist auf Twitter! Welcome to our colleagues! alle #twitterstorians mal bitte @dhilondon folgen ;-)
  • 26.03.2015, 19:30
    Gärten von #Wörlitz nicht auf die Elbe hin konzipiert, lfd Kosten waren im Vgl zum Hof nicht sehr hoch
  • 26.03.2015, 19:26
    Frage aus dem Publikum: wie offen war der Garten von #Wörlitz? Antwort: freier Zugang für alle, dh Untertanen waren Adressaten des Gartens
  • 26.03.2015, 19:13
    Kommentar Gérard Sabatier: während des Baus von Gartenanlagen bleibt viel dem Zufall, der Unorganisation überlassen, auch bei #Versailles
  • 26.03.2015, 19:06
    Freiheitsbekenntnis von Fürst Franz war kein bürgerliches, auf Volkssouveränität ausgerichtetes, sondern auf Freiheit d 'Großen', d Adels
  • 26.03.2015, 19:01
    Retweet @TripsByTips: Wörlitzer Park, #Worlitz: Der Wörlitzer Park ist absolut einen Besu... http://www.tripsbytips.de/reisetipp/woerlitzer-park
  • 26.03.2015, 18:59
    eindrucksvolle Fotos vom Gartenreich #Wörlitz: künstlicher Vulkan, gotisches Haus, Monument, v Schriftstellern in Berichten oft ausgelassen
  • 26.03.2015, 18:56
    im Garten #Wörlitz zeigt sich eher die Repräsentation des eigenen Standes als ein politisches Statement von Fürst Franz ^mk
  • 26.03.2015, 18:52
    Spannungsverhältnis zwischen autokratischer Herrschaftspraxis Fürst Franz und seiner nach engl., Freiheit fordernder Gartenkunst #Wörlitz
  • 26.03.2015, 18:43
    Engl. Meinung im 18. Jh: in Gärten zeigt sich Naturverständnis und Menschenbild: Frankreich deformiere, England lasse Freiheit ^mk
  • 26.03.2015, 18:40
    das #Gartenreich #Wörlitz ist von Fürst Franz nach englischen Landschaftsgärten gebaut, aufgrund seiner Faszination f engl. Freiheitsbegriff
  • 26.03.2015, 18:32
    DDR-Forschung setzte Bild d progressiven Fürsten als Gegensatz zu preuss. Herrschern fort, auch um auf verfallendes #Wörlitz aufmerksam zm
  • 26.03.2015, 18:27
    Arbeit am Mythos als Reformfürst verlief in verschiedenen Schüben und wurde schon von Zeitgenossen (ua. Goethe, Hölderlin) betrieben ^mk
  • 26.03.2015, 18:23
    Franz v Anhalt-Dessau wurde als Friedensfürst und personifizierter Gegensatz zum militaristischen Friedrich d. Große von Preußen stilisiert
  • 26.03.2015, 18:19
    angelegt wurde das 'Gartenreich von Wörlitz', heute Weltkulturerbe, im 18. Jh von Fürst Franz v. Anhalt-Dessau