DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 27.08.2014, 16:47
    Retweet @MinusEins: Das Blog @Mittelalterblog wird vorgestellt! Ein Erfolgsmodell! #medieval http://t.co/B85RfWcNe0
  • 27.08.2014, 16:08
    Retweet @zeitgeschichte: Valeska Huber, Weltkrieg und Weltstraße - Die Eröffnung des Panamakanals am 15. August 1914 http://t.co/1mg63BH4eA
  • 27.08.2014, 13:32
    Retweet @webertweets: Am 16. September finder in #Berlin unser WorldCafé zum Ersten Weltkrieg #1wk statt. Nur noch wenige Plätze frei! http://t.…
  • 27.08.2014, 11:16
    Unser heutiger Mittwochstipp lädt zu einer Online-Ausstellung des frz Nationalarchivs für Überseegeschichte ein: http://t.co/qMEDnhggDl
  • 27.08.2014, 09:57
    Über 800 Jahre alte Bischofsurkunde zugunsten des Stifts Clarholz findet ihren Weg zurück ins Fürstliche Archiv Rheda http://t.co/37DAA1J45C
  • 27.08.2014, 09:56
    “Re-framing Orientalism: The Afterlife of Cinema in Colonial Algeria” by Michael Allen (University of Oregon) http://t.co/JGtFuYxJLI
  • 27.08.2014, 09:27
    WeberWorldCafé: “Narrating the WW1 – Experiences and Reports from Transregional Perspectives” mit DHIP-Beteiligung. http://t.co/4g5IoPPir3
  • 27.08.2014, 08:37
    Retweet @bschirbock: "70. Jahrestag der Befreiung von Paris" - Stefan Martens vom @dhiparis dazu im Interview auf @franceinter http://t.co/e4ddE
  • 26.08.2014, 17:23
    70e anniversaire de la Libération. Stefan Martens chez France 3 (La série du 19/20): http://t.co/iyikrwb2BJ
  • 26.08.2014, 17:13
    Zum 70. Jahrestag der Befreiung von Paris. Stefan Martens zu Gast bei France 3 in der Nachrichtensendung 19/20: http://t.co/TpthRH88LQ
  • 26.08.2014, 15:34
    "Internat. Herausford. & die Entstehung eines öffentl. Raums in Europa seit den 1970er J." Promotionsstellen am DHIP http://t.co/raTCWkXLxd
  • 26.08.2014, 14:58
    Interesse für Sozialstrukturen in höfischen Gesellschaften während der FN? Das DHIP schreibt Promotionsstellen aus: http://t.co/raTCWkXLxd
  • 26.08.2014, 08:39
    Retweet @jtheibault: A list of some #WW1 diaries being blogged or tweeted in real time http://t.co/G9l5YQOZQ3 from @Mareike2405
  • 25.08.2014, 12:23
    Neu: ein nützlicher Kompass im Dschungel der geschichtswissenschaftlichen Studiengänge. Das Internetportal des VHD: http://t.co/bvBPP3tI4t
  • 25.08.2014, 11:32
    Wenn ein Fürst auf Brautschau geht. Teil II | Edelfrauen http://t.co/YsiEZ61dLT

Porträt

Bestand

Die Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts Paris ist eine wissenschaftliche Spezialbibliothek mit Beständen zu folgenden Schwerpunkten:

  • deutsche Geschichte von der Spätantike bis heute
  • deutsche Landesgeschichte
  • französische Geschichte von der Spätantike bis heute
  • Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen
  • westeuropäische Geschichte von der Spätantike bis heute

Der Bestand umfasst rund 110 000 Medieneinheiten. Es werden ca. 420 Zeitschriften – insbesondere zur deutschen Regionalgeschichte – angeboten.

Die Neuzugänge der Bibliothek werden im Online-Katalog nach Monaten geordnet unter dem Link »Neuerwerbungen« zusammengefasst. Die Neuzugänge sowie ein Handapparat zum französischen Concours de l'agrégation d'allemand sind im Lesesaal zugänglich.

Ein Teil des Bestandes ist frei zugänglich (deutsche Geschichte seit der Reformation, deutsche Landesgeschichte). Bestellungen aus den Magazinen werden direkt erledigt.

Benutzung

Die Bibliothek steht der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung. Nach Ausstellung eines Bibliotheksausweises können die Bestände kostenlos vor Ort eingesehen werden. Forschenden, Studierenden und anderen Personen, die für wissenschaftliche oder berufliche Zwecke den Bestand unserer Bibliothek nutzen, wird sofort eine Lesekarte ausgestellt. In allen anderen Fällen entscheidet die Bibliotheksleitung über die Zugangserlaubnis.

Die Institutsbibliothek wird als Präsenzbibliothek verwaltet. Aus den Beständen können deshalb keine Bücher ausgeliehen werden.

Die Nutzung der Bibliothek wird durch die Benutzungsordnung in der Fassung vom 26. Februar 2008 geregelt.

Dienstleistungen

Die Bibliothek bietet Ihnen folgende Dienstleistungen:

W-LAN

Es besteht die Möglichkeit, mit dem eigenen Laptop über ein W-LAN ins Internet zu gehen. Über die erforderlichen Einstellungen für den Zugang informieren wir Sie gern.

Fotokopien

Sie können in der Bibliothek selbständig Fotokopien anfertigen zum Preis von 0,15 € je DIN A4-Seite und 0,25 € je DIN A3-Seite.

Drucken

Die vier Internetterminals im Lesesaal sind an einen lokalen Drucker angeschlossen. Es besteht die Möglichkeit, Seiten aus dem Internet auszudrucken (0,15 € / DIN A4-Seite).

Scannen

Im Lesesaal steht ein Scanner zur Verfügung, mit dem Sie selbständig und kostenlos Scans erstellen können.

Fernleihe

Die Bibliothek ist an die deutsche Fernleihe angeschlossen. Literatur, die nicht in Paris verfügbar ist, können wir gegen Übernahme der Kosten bestellen.

Veranstaltungskalender

DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 27.08.2014, 16:47
    Retweet @MinusEins: Das Blog @Mittelalterblog wird vorgestellt! Ein Erfolgsmodell! #medieval http://t.co/B85RfWcNe0
  • 27.08.2014, 16:08
    Retweet @zeitgeschichte: Valeska Huber, Weltkrieg und Weltstraße - Die Eröffnung des Panamakanals am 15. August 1914 http://t.co/1mg63BH4eA
  • 27.08.2014, 13:32
    Retweet @webertweets: Am 16. September finder in #Berlin unser WorldCafé zum Ersten Weltkrieg #1wk statt. Nur noch wenige Plätze frei! http://t.…
  • 27.08.2014, 11:16
    Unser heutiger Mittwochstipp lädt zu einer Online-Ausstellung des frz Nationalarchivs für Überseegeschichte ein: http://t.co/qMEDnhggDl
  • 27.08.2014, 09:57
    Über 800 Jahre alte Bischofsurkunde zugunsten des Stifts Clarholz findet ihren Weg zurück ins Fürstliche Archiv Rheda http://t.co/37DAA1J45C
  • 27.08.2014, 09:56
    “Re-framing Orientalism: The Afterlife of Cinema in Colonial Algeria” by Michael Allen (University of Oregon) http://t.co/JGtFuYxJLI
  • 27.08.2014, 09:27
    WeberWorldCafé: “Narrating the WW1 – Experiences and Reports from Transregional Perspectives” mit DHIP-Beteiligung. http://t.co/4g5IoPPir3
  • 27.08.2014, 08:37
    Retweet @bschirbock: "70. Jahrestag der Befreiung von Paris" - Stefan Martens vom @dhiparis dazu im Interview auf @franceinter http://t.co/e4ddE
  • 26.08.2014, 17:23
    70e anniversaire de la Libération. Stefan Martens chez France 3 (La série du 19/20): http://t.co/iyikrwb2BJ
  • 26.08.2014, 17:13
    Zum 70. Jahrestag der Befreiung von Paris. Stefan Martens zu Gast bei France 3 in der Nachrichtensendung 19/20: http://t.co/TpthRH88LQ
  • 26.08.2014, 15:34
    "Internat. Herausford. & die Entstehung eines öffentl. Raums in Europa seit den 1970er J." Promotionsstellen am DHIP http://t.co/raTCWkXLxd
  • 26.08.2014, 14:58
    Interesse für Sozialstrukturen in höfischen Gesellschaften während der FN? Das DHIP schreibt Promotionsstellen aus: http://t.co/raTCWkXLxd
  • 26.08.2014, 08:39
    Retweet @jtheibault: A list of some #WW1 diaries being blogged or tweeted in real time http://t.co/G9l5YQOZQ3 from @Mareike2405
  • 25.08.2014, 12:23
    Neu: ein nützlicher Kompass im Dschungel der geschichtswissenschaftlichen Studiengänge. Das Internetportal des VHD: http://t.co/bvBPP3tI4t
  • 25.08.2014, 11:32
    Wenn ein Fürst auf Brautschau geht. Teil II | Edelfrauen http://t.co/YsiEZ61dLT