DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 21.10.2014, 16:30
    Redefining Heraldica Nova: New Stucture and Content | Heraldica Nova http://t.co/texIDyhh3e
  • 21.10.2014, 14:49
    Retweet @danamartinCF: #Geschichte machen in #Frankreich. (...) HS 2014, Revue de l'institut français d'histoire en Allemagne, http://t.co/eMuF5
  • 21.10.2014, 11:26
    Retweet @PortalLISA: Wissenschaft Digital | Vortragsreihe Wissenschaftsjahr 2014 „Die digitale Gesellschaft“ | 22./28./29.11.2014, 18.30h, http:…
  • 21.10.2014, 11:15
    Diese Woche findet im DHIP das Kolloqu. "Poetik und Politik der Geschichtsschreibung in DE und FR (1789–1914)" statt. http://t.co/RCOBS5Loae
  • 21.10.2014, 10:12
    [colloque]: Les chemins politiques de la transition écologique, 27-28 octobre (Saisir l'Europe) http://t.co/sgrIGd2ddS
  • 21.10.2014, 10:09
    Au 1er septembre 2015, deux bourses d’aide à la mobilité internationale à l'Institut français d'histoire en Allemagne http://t.co/x0JcX1rpPw
  • 20.10.2014, 16:52
    [Report/conf.] ‘Peintres et artistes heraldistes au MÂ / Heraldic artists and painters in the MA’, Poitiers 10-11 Apr http://t.co/eBRQ1eQwGw
  • 20.10.2014, 16:50
    Retweet @hdw_bs: Heute Abend 20 Uhr #scienceslam im @w_jahr mit @webertweets im Pantheon Theater in #Bonn Eintritt frei, Einlass ab 19 Uhr
  • 20.10.2014, 15:11
    Ausstellungsbesprechung: “Ludwig der Bayer. Wir sind Kaiser!” (Bayerische Landesausstellung 2014, Regensburg) http://t.co/EQ1fZtK0il
  • 20.10.2014, 11:16
    "La mise en guerre de l’État. 1914–1918 en perspective" Colloque international à lIHA, le 30 octobre. Le programme : http://t.co/x1uNkQTDgX
  • 20.10.2014, 10:57
    Das zeitgeschichtliche Defizit der Aktenkunde | Aktenkunde http://t.co/f2ib9wGHzu
  • 20.10.2014, 10:41
    Zwei Wissenschaftler (G. Colletis und H. Clouet) von "Saisir l'Europe" in @lemondefr. Sozialstaat | État Social http://t.co/0iB9xDfzuF
  • 20.10.2014, 10:37
    Botanique à la Renaissance | Conserver, enseigner, chercher http://t.co/ehYU5tEL5S
  • 17.10.2014, 20:06
    Die Stimmung ist super! http://t.co/vwreMaq7JX
  • 17.10.2014, 19:39
    Und weiter geht der Abend im DHIP mit einem geselligen Empfang. http://t.co/cqURVlW5Oq

Karl-Ferdinand-Werner-Fellowship

Zur Förderung von Forschungsaufenthalten in Pariser Archiven und Bibliotheken hat das DHIP das Karl-Ferdinand-Werner-Fellowship ins Leben gerufen. Das Förderprogramm richtet sich an historisch arbeitende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die in der Regel in die Lehre an deutschen Hochschulen eingebunden sein sollen (Mindestvoraussetzung abgeschlossene Promotion) und einen Forschungsaufenthalt in Paris und Umgebung planen.

Die Dauer der Aufenthalte beträgt zwischen einer und vier Wochen. Die Fellows wohnen im Institutsgebäude und erhalten Internetzugang sowie Anbindung an die Instituts- und Bibliotheksinfrastruktur. Wissenschaftler, die schon einmal KFW-Fellow waren, können sich um weitere Forschungsaufenthalte bewerben.

Das Fellowship ist nach dem langjährigen Direktor des DHIP, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Karl Ferdinand Werner benannt, der das Institut zwischen 1968 und 1989 entscheidend geprägt hat. Es würdigt die Lebensleistung Karl Ferdinand Werners, der für sein Engagement um die Förderung der Wissenschaftsbeziehungen und des Forschungsaustauschs zwischen Deutschland und Frankreich bleibende Verdienste erworben hat.

» Zur Liste der KFW-Fellows

Ansprechpartner: PD Dr. Rainer Babel

Veranstaltungskalender

DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 21.10.2014, 16:30
    Redefining Heraldica Nova: New Stucture and Content | Heraldica Nova http://t.co/texIDyhh3e
  • 21.10.2014, 14:49
    Retweet @danamartinCF: #Geschichte machen in #Frankreich. (...) HS 2014, Revue de l'institut français d'histoire en Allemagne, http://t.co/eMuF5
  • 21.10.2014, 11:26
    Retweet @PortalLISA: Wissenschaft Digital | Vortragsreihe Wissenschaftsjahr 2014 „Die digitale Gesellschaft“ | 22./28./29.11.2014, 18.30h, http:…
  • 21.10.2014, 11:15
    Diese Woche findet im DHIP das Kolloqu. "Poetik und Politik der Geschichtsschreibung in DE und FR (1789–1914)" statt. http://t.co/RCOBS5Loae
  • 21.10.2014, 10:12
    [colloque]: Les chemins politiques de la transition écologique, 27-28 octobre (Saisir l'Europe) http://t.co/sgrIGd2ddS
  • 21.10.2014, 10:09
    Au 1er septembre 2015, deux bourses d’aide à la mobilité internationale à l'Institut français d'histoire en Allemagne http://t.co/x0JcX1rpPw
  • 20.10.2014, 16:52
    [Report/conf.] ‘Peintres et artistes heraldistes au MÂ / Heraldic artists and painters in the MA’, Poitiers 10-11 Apr http://t.co/eBRQ1eQwGw
  • 20.10.2014, 16:50
    Retweet @hdw_bs: Heute Abend 20 Uhr #scienceslam im @w_jahr mit @webertweets im Pantheon Theater in #Bonn Eintritt frei, Einlass ab 19 Uhr
  • 20.10.2014, 15:11
    Ausstellungsbesprechung: “Ludwig der Bayer. Wir sind Kaiser!” (Bayerische Landesausstellung 2014, Regensburg) http://t.co/EQ1fZtK0il
  • 20.10.2014, 11:16
    "La mise en guerre de l’État. 1914–1918 en perspective" Colloque international à lIHA, le 30 octobre. Le programme : http://t.co/x1uNkQTDgX
  • 20.10.2014, 10:57
    Das zeitgeschichtliche Defizit der Aktenkunde | Aktenkunde http://t.co/f2ib9wGHzu
  • 20.10.2014, 10:41
    Zwei Wissenschaftler (G. Colletis und H. Clouet) von "Saisir l'Europe" in @lemondefr. Sozialstaat | État Social http://t.co/0iB9xDfzuF
  • 20.10.2014, 10:37
    Botanique à la Renaissance | Conserver, enseigner, chercher http://t.co/ehYU5tEL5S
  • 17.10.2014, 20:06
    Die Stimmung ist super! http://t.co/vwreMaq7JX
  • 17.10.2014, 19:39
    Und weiter geht der Abend im DHIP mit einem geselligen Empfang. http://t.co/cqURVlW5Oq