DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 24.04.2014, 16:21
    Retweet @SolalRigoni: Workin'. (@ Institut Historique Allemand - @dhiparis) http://t.co/DzWYvZuAf4 http://t.co/rSMEYtOrt8
  • 24.04.2014, 15:17
    @AnneBaillot könnte sein - Käffchen in 30 min?
  • 24.04.2014, 15:15
    @AnneBaillot ja, heute ist es wirklich voll bei uns - trotzdem ein Plätzchen gefunden?
  • 24.04.2014, 15:13
    bei uns trifft sich jetzt die "Öko-Gruppe" und berät über Mülltrennung etc. für ein ökologisches Institut
  • 24.04.2014, 11:39
    Retweet @gragratraina: @dhiparis Les organisateurs en sont désolés, mais : la séance de séminaire de ce soir est annulée, Corbin ne peut venir..…
  • 24.04.2014, 09:38
    Ankündigung: Akademievorlesung “Europa in globaler Perspektive”, 24.04.2014 mit Jürgen Kocka u. Dipesh Chakrabarty http://t.co/2JWYmKBOV9
  • 24.04.2014, 09:13
    [DHIP feed] Explorations du paroxysme. Traces, objets, regards, XIXe-XXIe siècle: Donnerstag, 24. April 2014, ... http://t.co/7ADJWUYxsk
  • 23.04.2014, 17:33
    Unser Mittwochstipp heute für Sozialhistoriker/innen: Digitale Bibliothek des Dokuzentrums des frz Sozialministeriums http://t.co/2WiSmIHM8U
  • 23.04.2014, 17:20
    [feed] Marie-Christin Lux: Marie-Christin Lux (geb. 1986) studierte zunächst Geschichte und Französische Studi... http://t.co/8Yy0fJt3x8
  • 23.04.2014, 09:08
    Die internationale französische Forschungsdatenbank “Calenda” im Überblick (April 2014) | DFMFA http://t.co/Vrfz0MruiE
  • 22.04.2014, 11:54
    Retweet @DFKParis: La merveilleuse bibliothèque du DFK vous accueille au quotidien de 10h à 17h ! http://t.co/3FrIJeWgVA
  • 22.04.2014, 11:04
    La vie dans l’homme ou l’homme dans la vie ? / Das Leben im Menschen oder der Mensch im Leben? | Trivium http://t.co/qov42rlYwy
  • 22.04.2014, 10:09
    Retweet @filmeditio: @CJahnz British Pathe online!! All 85,000 newsreels available on youtube!! @visualhist @digigw #WW1 and more!! https://t.co
  • 18.04.2014, 10:01
    Tools for research | History of Heralds on #Zotero http://t.co/tGuUWJYz7q
  • 18.04.2014, 07:22
    [DHIP feed] Schließung des Instituts und der Bibliothek: Das Institut und die Bibliothek bleiben am 18. und am... http://t.co/T7yfCtNRg7

Resident Fellows

Forschungseinladung ans DHIP im Rahmen seiner Forschungsschwerpunkte

Neben seinen Forschungs- und Mobilitätsstipendien für Nachwuchswissenschaftler und den Karl-Ferdinand-Werner-Fellowships für Wissenschafler deutscher Hochschulen und Forschungseinrichtungen, um die man sich selber bewerben kann, lädt das DHIP im Rahmen seiner Forschungsschwerpunkte ausgewiesene Nachwuchswissenschaftler und Wissenschaftler als Resident Fellows zu kürzeren oder längeren Aufenthalten ins DHIP ein.

Erklärtes Ziel der Resident-Fellow-Einladungen ist der Austausch mit den Fellows über die Forschungsschwerpunkte des Instituts. Im Rahmen der Einladungen können Forschungs-, Redaktions- sowie Vortragsaufenthalte gefördert werden.

Einladungen richten sich an Wissenschaftler und Nachwuchswissenschaftler. Die Förderlinien sind auf die Bedürfnisse der eingeladenen Wissenschaftler abgestimmt.

Förderlinie I: Lehrstuhlinhaber (einschließlich Juniorprofessoren)
Lehrstuhlinhaber können bis zu zwei Monate am DHIP verbringen. Die Förderung umfasst neben der Bereitstellung der Forschungsinfrastruktur des DHIP die kostenlose Unterbringung in einem der Gästezimmer des Instituts. Weitere Reise- und Aufenthaltskosten können nicht übernommen werden.

Förderlinie II: Wissenschaftliche Mitarbeiter
a) Kurzfristige Aufenthalte (1 bis 4 Wochen)
Bei Gehaltsfortzahlung durch die Heimatinstitution umfasst die Förderung neben der Bereitstellung der Forschungsinfrastruktur des Instituts einen Zuschuss zu den Reise- und Aufenthaltskosten.

Für volle Stelleninhaber umfasst der Zuschuss eine Tagesgeldpauschale für Unterkunft und Verpflegung in Höhe von 50€ pro Tag. Für Teilzeitangestellte (bis 65%) umfasst der Zuschuss die Übernahme der Reisekosten (Bahnfahrt 2. Klasse) sowie eine Tagesgeldpauschale für Unterkunft und Verpflegung in Höhe von 60€ pro Tag. Ein Gästezimmer im Institut kann nicht gestellt werden.

b) Längerfristige Aufenthalte (1 bis 6 Monate)
Da von einer Beurlaubung aus dem Arbeitsverhältnis ausgegangen wird, umfasst die Förderung neben der Bereitstellung der Forschungsinfrastruktur des Instituts ein Vollstipendium. Dieses beträgt für Doktoranden 1.500€ und für Postdoktoranden 2.000€ pro Monat. Ein Gästezimmer im Institut kann nicht gestellt werden.

Förderlinie III: Freiberuflich arbeitende Wissenschaftler (1 bis 9 Monate)
Neben der Bereitstellung der Forschungsinfrastruktur des Instituts umfasst die Förderung ein Vollstipendium. Dieses beträgt für Doktoranden 1.500€ und für Postdoktoranden 2.000€ pro Monat. Ein Gästezimmer im Institut kann nicht gestellt werden.

Die Einladungen spricht die Direktorin aus. Selbstbewerbungen sind nicht möglich. Hierfür nutzen Sie bitte unsere Forschungs- und Mobilitätsstipendien sowie das Karl-Ferdinand-Werner-Fellowship.

Veranstaltungskalender

DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 24.04.2014, 16:21
    Retweet @SolalRigoni: Workin'. (@ Institut Historique Allemand - @dhiparis) http://t.co/DzWYvZuAf4 http://t.co/rSMEYtOrt8
  • 24.04.2014, 15:17
    @AnneBaillot könnte sein - Käffchen in 30 min?
  • 24.04.2014, 15:15
    @AnneBaillot ja, heute ist es wirklich voll bei uns - trotzdem ein Plätzchen gefunden?
  • 24.04.2014, 15:13
    bei uns trifft sich jetzt die "Öko-Gruppe" und berät über Mülltrennung etc. für ein ökologisches Institut
  • 24.04.2014, 11:39
    Retweet @gragratraina: @dhiparis Les organisateurs en sont désolés, mais : la séance de séminaire de ce soir est annulée, Corbin ne peut venir..…
  • 24.04.2014, 09:38
    Ankündigung: Akademievorlesung “Europa in globaler Perspektive”, 24.04.2014 mit Jürgen Kocka u. Dipesh Chakrabarty http://t.co/2JWYmKBOV9
  • 24.04.2014, 09:13
    [DHIP feed] Explorations du paroxysme. Traces, objets, regards, XIXe-XXIe siècle: Donnerstag, 24. April 2014, ... http://t.co/7ADJWUYxsk
  • 23.04.2014, 17:33
    Unser Mittwochstipp heute für Sozialhistoriker/innen: Digitale Bibliothek des Dokuzentrums des frz Sozialministeriums http://t.co/2WiSmIHM8U
  • 23.04.2014, 17:20
    [feed] Marie-Christin Lux: Marie-Christin Lux (geb. 1986) studierte zunächst Geschichte und Französische Studi... http://t.co/8Yy0fJt3x8
  • 23.04.2014, 09:08
    Die internationale französische Forschungsdatenbank “Calenda” im Überblick (April 2014) | DFMFA http://t.co/Vrfz0MruiE
  • 22.04.2014, 11:54
    Retweet @DFKParis: La merveilleuse bibliothèque du DFK vous accueille au quotidien de 10h à 17h ! http://t.co/3FrIJeWgVA
  • 22.04.2014, 11:04
    La vie dans l’homme ou l’homme dans la vie ? / Das Leben im Menschen oder der Mensch im Leben? | Trivium http://t.co/qov42rlYwy
  • 22.04.2014, 10:09
    Retweet @filmeditio: @CJahnz British Pathe online!! All 85,000 newsreels available on youtube!! @visualhist @digigw #WW1 and more!! https://t.co
  • 18.04.2014, 10:01
    Tools for research | History of Heralds on #Zotero http://t.co/tGuUWJYz7q
  • 18.04.2014, 07:22
    [DHIP feed] Schließung des Instituts und der Bibliothek: Das Institut und die Bibliothek bleiben am 18. und am... http://t.co/T7yfCtNRg7