DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 02.10.2014, 13:17
    Seconde séance du séminaire Ecologie et Religions, lundi 13 oct, salle 2 MSH (190-198 quai de la Gare, 75013 Paris) http://t.co/CRSda0AGib
  • 02.10.2014, 10:29
    Retweet @Actu_BDIC: Existe-t-il une "vie quotidienne" dans les tranchées de 1914-1918 ? Question traitée sur le blog de "Mondes sociaux" http://…
  • 02.10.2014, 10:18
    Retweet @ICLS_British: CFP: ‘Rethinking Poverty in Medieval and Early Modern Europe’, Birmingham, 30-31st January 2015 Deadline: 1 Dec. 2014 htt…
  • 02.10.2014, 10:17
    Retweet @RDVhistoire: Les Rendez-Vous de l'Histoire à Blois 2014 (via @franceinter) http://t.co/PMLgz3P6Nk
  • 02.10.2014, 10:01
    Fotos von Ostern 1943: Horodok (Westukraine) | Archivar – Kamera – Weltkrieg http://t.co/55Ib0Z693J
  • 01.10.2014, 17:21
    Gleich: "Der Zeitraum der Zeitgeschichte", Vortrag v. M Sabrow im Rahmen des Studientages "Quo vadis Zeitgeschichte?" http://t.co/E1Dlt1ea6l
  • 01.10.2014, 16:28
    Kurzrückblick: Treffen der Community beim Historikertag und THATCamp, Göttingen 2014 #dehypo14 | Redaktionsblog http://t.co/jQNs5sNf3h
  • 01.10.2014, 16:03
    [vidéo du colloque "Charlemagne"] “Mettre l’Empire en réseau. Approvisionner et manger à la table de Charlemagne” http://t.co/eqn4ryNgOl
  • 01.10.2014, 15:48
    Forschen am DHI Rom: Stipendien für Doktoranden und Post-Docs ausgeschrieben | Geisteswissenschaft als Beruf http://t.co/cYHULnFQ7j
  • 01.10.2014, 13:47
    Gleich beginnt die Tagung "Quo vadis Zeitgeschichte? Zur Neuerfindung der Zeitgeschichte im 21. Jahrhundert" http://t.co/RBOvNtH2qb
  • 01.10.2014, 10:16
    Gründung einer „Association for Political History“: Schritt zu polit. Geschichte als Spezialisierung neben anderen http://t.co/UlzoCU7N0t
  • 01.10.2014, 08:05
    Retweet @nicolas_beaupre: Même si j'y ai écris, j'ose dire que l'album franco-allemand de @Mission1418 et de @dhiparis est une belle réussite ht…
  • 30.09.2014, 18:16
    Update: #digigw14 verpasst? Videos, Tweets, Präsentationen und Rückblicke zur Sektion beim #histag14 | Digitale GW http://t.co/Y0yKArRIa9
  • 30.09.2014, 17:45
    "Qualität wird überschätzt" von @Archivalia_kg | Digitale Geschichtswissenschaft http://t.co/lc38tnqymi
  • 30.09.2014, 14:05
    Retweet @TorstenHiltmann: .@HeraldicaNova startet eine kleine Interkulturelle Reihe zum Vergleich zwischen europäischen und japanischen Wappen! …

Frühe Neuzeit

Wandel und Beharrung: Staatensystem und Staatsbildungsprozesse in der Vormoderne

Die Forschungsprojekte des DHIP im Arbeitsbereich Frühe Neuzeit sind derzeit schwerpunktmäßig in der ersten Hälfte des 16. und in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts angesiedelt. Zum einen wird Frankreichs Bedeutung als dynamisches Element und Akteur der europäischen Politik in der Formierungsphase des frühneuzeitlichen Staatensystems in den Blick genommen. Dabei wird auch der Perspektive auf traditionale Elemente wie Umbrüche in den Formen zwischenstaatlicher Kommunikation Raum gegeben. Zum anderen rückt die Analyse der Notabelnversammlung von 1787 verschiedene Aspekte des Staatsbildungsprozesses am Ende des Ancien Régime in den Vordergrund. Im Hinblick auf die Akteure dieses Geschehens und unter Verwendung verflechtungs- und kommunikationsbezogener Ansätze trägt diese Untersuchung zu einem differenzierteren Bild der gesellschafts- und kulturgeschichtlichen Übergangsprozesse zwischen Revolutions- und Restaurationszeitalter bei. Daneben werden weitere Projekte zur frühneuzeitlichen Adelsforschung, insbesondere zu den transnationalen Beziehungsgeflechten hochadeliger Häuser, gepflegt. Derzeit wird in diesem Zusammenhang der Nachlaß des Herzogs Emmanuel de Croÿ (1718–1784) erschlossen und in digitaler Form für die künftige Forschung aufbereitet.

Veranstaltungskalender

DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 02.10.2014, 13:17
    Seconde séance du séminaire Ecologie et Religions, lundi 13 oct, salle 2 MSH (190-198 quai de la Gare, 75013 Paris) http://t.co/CRSda0AGib
  • 02.10.2014, 10:29
    Retweet @Actu_BDIC: Existe-t-il une "vie quotidienne" dans les tranchées de 1914-1918 ? Question traitée sur le blog de "Mondes sociaux" http://…
  • 02.10.2014, 10:18
    Retweet @ICLS_British: CFP: ‘Rethinking Poverty in Medieval and Early Modern Europe’, Birmingham, 30-31st January 2015 Deadline: 1 Dec. 2014 htt…
  • 02.10.2014, 10:17
    Retweet @RDVhistoire: Les Rendez-Vous de l'Histoire à Blois 2014 (via @franceinter) http://t.co/PMLgz3P6Nk
  • 02.10.2014, 10:01
    Fotos von Ostern 1943: Horodok (Westukraine) | Archivar – Kamera – Weltkrieg http://t.co/55Ib0Z693J
  • 01.10.2014, 17:21
    Gleich: "Der Zeitraum der Zeitgeschichte", Vortrag v. M Sabrow im Rahmen des Studientages "Quo vadis Zeitgeschichte?" http://t.co/E1Dlt1ea6l
  • 01.10.2014, 16:28
    Kurzrückblick: Treffen der Community beim Historikertag und THATCamp, Göttingen 2014 #dehypo14 | Redaktionsblog http://t.co/jQNs5sNf3h
  • 01.10.2014, 16:03
    [vidéo du colloque "Charlemagne"] “Mettre l’Empire en réseau. Approvisionner et manger à la table de Charlemagne” http://t.co/eqn4ryNgOl
  • 01.10.2014, 15:48
    Forschen am DHI Rom: Stipendien für Doktoranden und Post-Docs ausgeschrieben | Geisteswissenschaft als Beruf http://t.co/cYHULnFQ7j
  • 01.10.2014, 13:47
    Gleich beginnt die Tagung "Quo vadis Zeitgeschichte? Zur Neuerfindung der Zeitgeschichte im 21. Jahrhundert" http://t.co/RBOvNtH2qb
  • 01.10.2014, 10:16
    Gründung einer „Association for Political History“: Schritt zu polit. Geschichte als Spezialisierung neben anderen http://t.co/UlzoCU7N0t
  • 01.10.2014, 08:05
    Retweet @nicolas_beaupre: Même si j'y ai écris, j'ose dire que l'album franco-allemand de @Mission1418 et de @dhiparis est une belle réussite ht…
  • 30.09.2014, 18:16
    Update: #digigw14 verpasst? Videos, Tweets, Präsentationen und Rückblicke zur Sektion beim #histag14 | Digitale GW http://t.co/Y0yKArRIa9
  • 30.09.2014, 17:45
    "Qualität wird überschätzt" von @Archivalia_kg | Digitale Geschichtswissenschaft http://t.co/lc38tnqymi
  • 30.09.2014, 14:05
    Retweet @TorstenHiltmann: .@HeraldicaNova startet eine kleine Interkulturelle Reihe zum Vergleich zwischen europäischen und japanischen Wappen! …