DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 26.02.2015, 17:43
    Digitale Regionalportale der Franche-Comté: “Mémoire vive” und “Liane” | Franco-Fil http://t.co/7QBi4rkXFg
  • 26.02.2015, 09:55
    Grand succès pour l’exposition "Paris libéré, Paris photographié, Paris exposé" au @museecarnavalet http://t.co/qzOIvphqc2
  • 26.02.2015, 09:53
    Lundi à l'IHA : séminaire "La Première Guerre mondiale, guerre du XIXe, guerre du XXe siècle" http://t.co/fmQXMGZniA cc @EHESS_fr
  • 26.02.2015, 09:51
    Am Montag im DHIP: Forschungsseminar "La Première Guerre mondiale, guerre du XIXe, guerre du XXe siècle" http://t.co/qA3DcLp2i8
  • 26.02.2015, 09:49
    Retweet @TorstenHiltmann: Mediävist und auf der Suche nach Kooperationspartnern für deutsch-französische Gemeinschaftsprojekte? http://t.co/57d
  • 23.02.2015, 09:54
    Großer Erfolg für die Ausstellung "Paris libéré, Paris photographié, Paris exposé" im @museecarnavalet http://t.co/0Wjxv6L5OX
  • 23.02.2015, 09:52
    Retweet @Dr_Mellifluus: 29.05.15 : rencontre Gallia Pontificia « Les églises du royaume de Bourgogne et la Curie », @dhiparis - Programme : http…
  • 23.02.2015, 09:09
    Retweet @RMBLF: Bourse - Laboratoire européen d’histoire et anthropologie des savoirs, des techniques et des croyances (HASTEC) http://t.co/N12v
  • 20.02.2015, 11:42
    Ausstellungsbespr: „Welten des Wissens. Die Bibliothek u die Weltchronik des Nürnberger Arztes H Schedel (1440–1514)“ http://t.co/ddPjJ69Pqe
  • 20.02.2015, 10:53
    [CfP] "Lüge und Manipulation. Die Unwahrheit im Spektrum der Geistes- und Sozialwissenschaften" @cieraparis http://t.co/GpwVCJ3MdH
  • 20.02.2015, 10:51
    Retweet @cieraparis: CFP : Trajectoires n°9 / 2015 : Mensonge et manipulation. Le faux au prisme des sciences humaines et sociales http://t.co/
  • 20.02.2015, 10:40
    Retweet @webertweets: Call for Papers: War and experiences of European-ness: Convergences, transfers and circulations, 1900–1950 http://t.co/fm8
  • 20.02.2015, 10:40
    Retweet @webertweets: “Eine neue Physiognomie Europas” – Heinz Duchhardt im Interview zum Wiener Kongress | Wissen in Verbindung http://t.co/oRF
  • 20.02.2015, 10:35
    Retweet @hsozkult: "CFP: Beziehungen über Grenzen: Paare und Familien in der mobilen Moderne http://t.co/4hq8fL8xHP" Tagung bei uns am @dhiparis
  • 19.02.2015, 16:42
    Journée jeune recherche franco-allemande à l’IFHA de Francfort (3-4 juillet 2015) | DFMFA http://t.co/qcziE3PtLb

Frühe Neuzeit

Wandel und Beharrung: Staatensystem und Staatsbildungsprozesse in der Vormoderne

Die Forschungsprojekte des DHIP im Arbeitsbereich Frühe Neuzeit sind derzeit schwerpunktmäßig in der ersten Hälfte des 16. und in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts angesiedelt. Zum einen wird Frankreichs Bedeutung als dynamisches Element und Akteur der europäischen Politik in der Formierungsphase des frühneuzeitlichen Staatensystems in den Blick genommen. Dabei wird auch der Perspektive auf traditionale Elemente wie Umbrüche in den Formen zwischenstaatlicher Kommunikation Raum gegeben. Zum anderen rückt die Analyse der Notabelnversammlung von 1787 verschiedene Aspekte des Staatsbildungsprozesses am Ende des Ancien Régime in den Vordergrund. Im Hinblick auf die Akteure dieses Geschehens und unter Verwendung verflechtungs- und kommunikationsbezogener Ansätze trägt diese Untersuchung zu einem differenzierteren Bild der gesellschafts- und kulturgeschichtlichen Übergangsprozesse zwischen Revolutions- und Restaurationszeitalter bei. Daneben werden weitere Projekte zur frühneuzeitlichen Adelsforschung, insbesondere zu den transnationalen Beziehungsgeflechten hochadeliger Häuser, gepflegt. Derzeit wird in diesem Zusammenhang der Nachlaß des Herzogs Emmanuel de Croÿ (1718–1784) erschlossen und in digitaler Form für die künftige Forschung aufbereitet.

Veranstaltungskalender

DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 26.02.2015, 17:43
    Digitale Regionalportale der Franche-Comté: “Mémoire vive” und “Liane” | Franco-Fil http://t.co/7QBi4rkXFg
  • 26.02.2015, 09:55
    Grand succès pour l’exposition "Paris libéré, Paris photographié, Paris exposé" au @museecarnavalet http://t.co/qzOIvphqc2
  • 26.02.2015, 09:53
    Lundi à l'IHA : séminaire "La Première Guerre mondiale, guerre du XIXe, guerre du XXe siècle" http://t.co/fmQXMGZniA cc @EHESS_fr
  • 26.02.2015, 09:51
    Am Montag im DHIP: Forschungsseminar "La Première Guerre mondiale, guerre du XIXe, guerre du XXe siècle" http://t.co/qA3DcLp2i8
  • 26.02.2015, 09:49
    Retweet @TorstenHiltmann: Mediävist und auf der Suche nach Kooperationspartnern für deutsch-französische Gemeinschaftsprojekte? http://t.co/57d
  • 23.02.2015, 09:54
    Großer Erfolg für die Ausstellung "Paris libéré, Paris photographié, Paris exposé" im @museecarnavalet http://t.co/0Wjxv6L5OX
  • 23.02.2015, 09:52
    Retweet @Dr_Mellifluus: 29.05.15 : rencontre Gallia Pontificia « Les églises du royaume de Bourgogne et la Curie », @dhiparis - Programme : http…
  • 23.02.2015, 09:09
    Retweet @RMBLF: Bourse - Laboratoire européen d’histoire et anthropologie des savoirs, des techniques et des croyances (HASTEC) http://t.co/N12v
  • 20.02.2015, 11:42
    Ausstellungsbespr: „Welten des Wissens. Die Bibliothek u die Weltchronik des Nürnberger Arztes H Schedel (1440–1514)“ http://t.co/ddPjJ69Pqe
  • 20.02.2015, 10:53
    [CfP] "Lüge und Manipulation. Die Unwahrheit im Spektrum der Geistes- und Sozialwissenschaften" @cieraparis http://t.co/GpwVCJ3MdH
  • 20.02.2015, 10:51
    Retweet @cieraparis: CFP : Trajectoires n°9 / 2015 : Mensonge et manipulation. Le faux au prisme des sciences humaines et sociales http://t.co/
  • 20.02.2015, 10:40
    Retweet @webertweets: Call for Papers: War and experiences of European-ness: Convergences, transfers and circulations, 1900–1950 http://t.co/fm8
  • 20.02.2015, 10:40
    Retweet @webertweets: “Eine neue Physiognomie Europas” – Heinz Duchhardt im Interview zum Wiener Kongress | Wissen in Verbindung http://t.co/oRF
  • 20.02.2015, 10:35
    Retweet @hsozkult: "CFP: Beziehungen über Grenzen: Paare und Familien in der mobilen Moderne http://t.co/4hq8fL8xHP" Tagung bei uns am @dhiparis
  • 19.02.2015, 16:42
    Journée jeune recherche franco-allemande à l’IFHA de Francfort (3-4 juillet 2015) | DFMFA http://t.co/qcziE3PtLb