DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 03.09.2015, 09:54
    Retweet @webertweets: Stefan Martens vom @dhiparis ist jetzt Ritter des Ordens der Künste und der Literatur. Herzlichen Glückwunsch! http://t.co
  • 03.09.2015, 09:53
    CfP * Violent police deviances | Violences & Espaces | Urbane Gewalträume http://t.co/LVi5NFSOg4
  • 02.09.2015, 16:33
    Stefan Martens, directeur adjoint de l'IHA, nommé chevalier de l’ordre des Arts et des Lettres http://t.co/N2R3ctwWwq
  • 31.08.2015, 10:54
    @b_rothhagen wunderbar, dann noch gute Reise und à tout de suite ! ^mk
  • 31.08.2015, 09:39
    Call for Papers: Essor et renouveau de la bibliothèque (XVe‒XVIIe siècle) (17.6.2016) http://t.co/c1LloHfrub
  • 28.08.2015, 15:45
    Das DHIP vergibt zwei Anforschungsstipendien (Postdoc, 6+6 Monate) im Bereich der Neueren und Neusten Geschichte http://t.co/pfhXIh8LQF
  • 28.08.2015, 14:10
    Research Databases and Internet Platforms | The Ties that Bind http://t.co/XHQC5dhhkt
  • 28.08.2015, 14:09
    Interested in "Dangerous Games, Proscription, Transgression, Control"? CfP by @VaninaMadeleine for Kalamazoo 2016: https://t.co/B0CAQPPOmY
  • 28.08.2015, 12:19
    Must-Read (I): Important studies on early modern court networks and courtly life | The Ties that Bind http://t.co/kFBfczK1HI
  • 28.08.2015, 12:19
    Norbert Elias and his critics | The Ties that Bind http://t.co/K2QfC4ekpO
  • 27.08.2015, 14:26
    Retweet @GSchifferdecker: ."Manchmal sollte man den Transregio den Eisenbahnen überlassen“ - Interview mit Thomas Maissen vom @dhiparis | TraFo …
  • 27.08.2015, 09:51
    Short-Term Fellowships für Doktoranden und Postdoktoranden am DHI Washington | [gab_log] http://t.co/3qoFnqk8u3
  • 27.08.2015, 09:49
    Industriegeschichte im Zeichen der Oral History – das Webportal “Mémoire orale de l’industrie et des réseaux” http://t.co/eXShK020Qw
  • 27.08.2015, 09:47
    [Neuerscheinung] [nouvelle parution] Francia-Recensio 2015/2 | DFMFA http://t.co/cAruSHUHDG
  • 25.08.2015, 18:13
    Die Rüstung des Jan von Werth | dk-blog http://t.co/LMKqnXoesY

Frühe Neuzeit

Wandel und Beharrung: Staatensystem und Staatsbildungsprozesse in der Vormoderne

Die Forschungsprojekte des DHIP im Arbeitsbereich Frühe Neuzeit sind derzeit schwerpunktmäßig in der ersten Hälfte des 16. und in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts angesiedelt. Zum einen wird Frankreichs Bedeutung als dynamisches Element und Akteur der europäischen Politik in der Formierungsphase des frühneuzeitlichen Staatensystems in den Blick genommen. Dabei wird auch der Perspektive auf traditionale Elemente wie Umbrüche in den Formen zwischenstaatlicher Kommunikation Raum gegeben. Zum anderen rückt die Analyse der Notabelnversammlung von 1787 verschiedene Aspekte des Staatsbildungsprozesses am Ende des Ancien Régime in den Vordergrund. Im Hinblick auf die Akteure dieses Geschehens und unter Verwendung verflechtungs- und kommunikationsbezogener Ansätze trägt diese Untersuchung zu einem differenzierteren Bild der gesellschafts- und kulturgeschichtlichen Übergangsprozesse zwischen Revolutions- und Restaurationszeitalter bei. Daneben werden weitere Projekte zur frühneuzeitlichen Adelsforschung, insbesondere zu den transnationalen Beziehungsgeflechten hochadeliger Häuser, gepflegt. Derzeit wird in diesem Zusammenhang der Nachlaß des Herzogs Emmanuel de Croÿ (1718–1784) erschlossen und in digitaler Form für die künftige Forschung aufbereitet.

Veranstaltungskalender

DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 03.09.2015, 09:54
    Retweet @webertweets: Stefan Martens vom @dhiparis ist jetzt Ritter des Ordens der Künste und der Literatur. Herzlichen Glückwunsch! http://t.co
  • 03.09.2015, 09:53
    CfP * Violent police deviances | Violences & Espaces | Urbane Gewalträume http://t.co/LVi5NFSOg4
  • 02.09.2015, 16:33
    Stefan Martens, directeur adjoint de l'IHA, nommé chevalier de l’ordre des Arts et des Lettres http://t.co/N2R3ctwWwq
  • 31.08.2015, 10:54
    @b_rothhagen wunderbar, dann noch gute Reise und à tout de suite ! ^mk
  • 31.08.2015, 09:39
    Call for Papers: Essor et renouveau de la bibliothèque (XVe‒XVIIe siècle) (17.6.2016) http://t.co/c1LloHfrub
  • 28.08.2015, 15:45
    Das DHIP vergibt zwei Anforschungsstipendien (Postdoc, 6+6 Monate) im Bereich der Neueren und Neusten Geschichte http://t.co/pfhXIh8LQF
  • 28.08.2015, 14:10
    Research Databases and Internet Platforms | The Ties that Bind http://t.co/XHQC5dhhkt
  • 28.08.2015, 14:09
    Interested in "Dangerous Games, Proscription, Transgression, Control"? CfP by @VaninaMadeleine for Kalamazoo 2016: https://t.co/B0CAQPPOmY
  • 28.08.2015, 12:19
    Must-Read (I): Important studies on early modern court networks and courtly life | The Ties that Bind http://t.co/kFBfczK1HI
  • 28.08.2015, 12:19
    Norbert Elias and his critics | The Ties that Bind http://t.co/K2QfC4ekpO
  • 27.08.2015, 14:26
    Retweet @GSchifferdecker: ."Manchmal sollte man den Transregio den Eisenbahnen überlassen“ - Interview mit Thomas Maissen vom @dhiparis | TraFo …
  • 27.08.2015, 09:51
    Short-Term Fellowships für Doktoranden und Postdoktoranden am DHI Washington | [gab_log] http://t.co/3qoFnqk8u3
  • 27.08.2015, 09:49
    Industriegeschichte im Zeichen der Oral History – das Webportal “Mémoire orale de l’industrie et des réseaux” http://t.co/eXShK020Qw
  • 27.08.2015, 09:47
    [Neuerscheinung] [nouvelle parution] Francia-Recensio 2015/2 | DFMFA http://t.co/cAruSHUHDG
  • 25.08.2015, 18:13
    Die Rüstung des Jan von Werth | dk-blog http://t.co/LMKqnXoesY