DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 06.03.2015, 10:00
    Séminaire : Code civil & Genre (12 mars 2015) | Saisir l'Europe | Violences & Espaces http://t.co/g1drEbVP65
  • 06.03.2015, 09:56
    Manifeste "Jeunes des quartiers populaires" | Saisir l'Europe | Violences & Espaces http://t.co/mxnvhWq5SJ
  • 06.03.2015, 08:50
    Retweet @GSchifferdecker: Wenn ich noch nicht bei @dehypotheses bloggen würde, tät ich nach dem visionären Vortrag von @Mareike2405 sofort anfan…
  • 05.03.2015, 18:22
    Retweet @webertweets: Jetzt referiert endlich @Mareike2405 vom @dhiparis bei #wissensspeicher ^gs http://t.co/EA6BLwojlF
  • 05.03.2015, 18:18
    Jetzt am DHIP: Vortrag von Jeroen Duindam über die höfische Gesellschaft in globaler Perspektive. ^lb http://t.co/IkKBXQpaAp
  • 05.03.2015, 18:09
    Institutsdirektor Thomas Maissen begrüßt den Vortragenden des Abends, Jeroen Duindam. ^lb http://t.co/iWvJ4OGi2z
  • 05.03.2015, 12:51
    Heute trägt @Mareike2405 zu "Blogs als Wissensorte der Forschung" bei d Tagung "Die Zukunft der #Wissensspeicher" vor http://t.co/zk26bkUt3o
  • 05.03.2015, 10:21
    Inhalt: Sensation – Publikationsort: Provokation. Handschriftenfund in Wissenschaftsblog veröffentlicht http://t.co/CAmHUrnoAg
  • 05.03.2015, 10:01
    CFP: Beziehungen über Grenzen – Paare und Familien in der mobilen Moderne (Workshop, 10.-11.12.2015 am DHI Paris) http://t.co/ZUkXPTiz41
  • 05.03.2015, 09:59
    Séminaire sur la question de l’accompagnement des chômeurs par le monde associatif, organisé par "Saisir l'Europe". http://t.co/pQFIAU29dx
  • 05.03.2015, 09:29
    Intéressé par "Les femmes de pouvoir dans le monde dynastique" ? Ce soir, Jeroen Duindam parlera de ses recherches. http://t.co/XkTjnaX4D6
  • 05.03.2015, 09:26
    Retweet @piotrr70: Appel à candidatures pour des bourses de jeunes chercheurs #dhiha6 | Digital Humanities à l'IHA http://t.co/QL7VOqWzAg
  • 04.03.2015, 14:25
    [feed] Ute Gerhard : Droit civil et genre en Europe de l’époque napoléonienne à la Seconde Guerre mondiale: Ut... http://t.co/5o3fAsNroU
  • 04.03.2015, 10:40
    Ute Gerhard : Droit civil et genre en Europe de l’époque napoléonienne à la Seconde Guerre mondiale 12/03/2015 http://t.co/RqF52nUrJM
  • 04.03.2015, 10:15
    Mettre de l’ordre dans l’espace : un commentaire du livre d’Ulrike Jureit | Sozialstaat | État Social http://t.co/82GlnY6Dal

Frühe Neuzeit

Wandel und Beharrung: Staatensystem und Staatsbildungsprozesse in der Vormoderne

Die Forschungsprojekte des DHIP im Arbeitsbereich Frühe Neuzeit sind derzeit schwerpunktmäßig in der ersten Hälfte des 16. und in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts angesiedelt. Zum einen wird Frankreichs Bedeutung als dynamisches Element und Akteur der europäischen Politik in der Formierungsphase des frühneuzeitlichen Staatensystems in den Blick genommen. Dabei wird auch der Perspektive auf traditionale Elemente wie Umbrüche in den Formen zwischenstaatlicher Kommunikation Raum gegeben. Zum anderen rückt die Analyse der Notabelnversammlung von 1787 verschiedene Aspekte des Staatsbildungsprozesses am Ende des Ancien Régime in den Vordergrund. Im Hinblick auf die Akteure dieses Geschehens und unter Verwendung verflechtungs- und kommunikationsbezogener Ansätze trägt diese Untersuchung zu einem differenzierteren Bild der gesellschafts- und kulturgeschichtlichen Übergangsprozesse zwischen Revolutions- und Restaurationszeitalter bei. Daneben werden weitere Projekte zur frühneuzeitlichen Adelsforschung, insbesondere zu den transnationalen Beziehungsgeflechten hochadeliger Häuser, gepflegt. Derzeit wird in diesem Zusammenhang der Nachlaß des Herzogs Emmanuel de Croÿ (1718–1784) erschlossen und in digitaler Form für die künftige Forschung aufbereitet.

Veranstaltungskalender

DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 06.03.2015, 10:00
    Séminaire : Code civil & Genre (12 mars 2015) | Saisir l'Europe | Violences & Espaces http://t.co/g1drEbVP65
  • 06.03.2015, 09:56
    Manifeste "Jeunes des quartiers populaires" | Saisir l'Europe | Violences & Espaces http://t.co/mxnvhWq5SJ
  • 06.03.2015, 08:50
    Retweet @GSchifferdecker: Wenn ich noch nicht bei @dehypotheses bloggen würde, tät ich nach dem visionären Vortrag von @Mareike2405 sofort anfan…
  • 05.03.2015, 18:22
    Retweet @webertweets: Jetzt referiert endlich @Mareike2405 vom @dhiparis bei #wissensspeicher ^gs http://t.co/EA6BLwojlF
  • 05.03.2015, 18:18
    Jetzt am DHIP: Vortrag von Jeroen Duindam über die höfische Gesellschaft in globaler Perspektive. ^lb http://t.co/IkKBXQpaAp
  • 05.03.2015, 18:09
    Institutsdirektor Thomas Maissen begrüßt den Vortragenden des Abends, Jeroen Duindam. ^lb http://t.co/iWvJ4OGi2z
  • 05.03.2015, 12:51
    Heute trägt @Mareike2405 zu "Blogs als Wissensorte der Forschung" bei d Tagung "Die Zukunft der #Wissensspeicher" vor http://t.co/zk26bkUt3o
  • 05.03.2015, 10:21
    Inhalt: Sensation – Publikationsort: Provokation. Handschriftenfund in Wissenschaftsblog veröffentlicht http://t.co/CAmHUrnoAg
  • 05.03.2015, 10:01
    CFP: Beziehungen über Grenzen – Paare und Familien in der mobilen Moderne (Workshop, 10.-11.12.2015 am DHI Paris) http://t.co/ZUkXPTiz41
  • 05.03.2015, 09:59
    Séminaire sur la question de l’accompagnement des chômeurs par le monde associatif, organisé par "Saisir l'Europe". http://t.co/pQFIAU29dx
  • 05.03.2015, 09:29
    Intéressé par "Les femmes de pouvoir dans le monde dynastique" ? Ce soir, Jeroen Duindam parlera de ses recherches. http://t.co/XkTjnaX4D6
  • 05.03.2015, 09:26
    Retweet @piotrr70: Appel à candidatures pour des bourses de jeunes chercheurs #dhiha6 | Digital Humanities à l'IHA http://t.co/QL7VOqWzAg
  • 04.03.2015, 14:25
    [feed] Ute Gerhard : Droit civil et genre en Europe de l’époque napoléonienne à la Seconde Guerre mondiale: Ut... http://t.co/5o3fAsNroU
  • 04.03.2015, 10:40
    Ute Gerhard : Droit civil et genre en Europe de l’époque napoléonienne à la Seconde Guerre mondiale 12/03/2015 http://t.co/RqF52nUrJM
  • 04.03.2015, 10:15
    Mettre de l’ordre dans l’espace : un commentaire du livre d’Ulrike Jureit | Sozialstaat | État Social http://t.co/82GlnY6Dal