DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 20.11.2014, 15:14
    Soeben erschienen: Beihefte der Francia Band 77 "Aufklärung jenseits der Öffentlichkeit" http://t.co/amIfm8JTxN
  • 20.11.2014, 13:25
    [feed] AAC : Guerre et déplacements de populations. Regards croisés sur l’Europe aux 19e et 20e siècles: Collo... http://t.co/ZzLUFVTdcR
  • 20.11.2014, 12:28
    AAC : Guerre et déplacements de populations. Regards croisés sur l’Europe aux 19e et 20e siècles (colloque à l'IHA) http://t.co/DeQsXRzLsW
  • 20.11.2014, 09:51
    Le rugby dans la Grande Guerre | BCU 1914-1918 http://t.co/Ep2KbRDX3W
  • 20.11.2014, 09:12
    Evaluating armorials (II) – Variant coats of arms | Heraldica Nova http://t.co/iocK1duwli
  • 19.11.2014, 14:58
    Schulbücher aus den Jahren 1789-1881 & mehr zur Schulgeschichte auf der Seite der Diderot-Bibl. in Lyon (Mi.tipp 53) http://t.co/jiyNeYiGuG
  • 19.11.2014, 13:12
    Retweet @webertweets: Unsere Interviewpartner bei @MaxMeetsLISA heute sind Thomas Maissen Direktor des @dhiparis und Joachim Nettelbeck. http://…
  • 19.11.2014, 13:11
    Retweet @webertweets: @dhiparis wir müssen hier noch verkabeln. ^cj
  • 19.11.2014, 12:45
    @webertweets Ihr braucht aber lange für so einen kleinen Tweet - meisselt Ihr die Buchstaben in Stein ;-)? ^mk
  • 19.11.2014, 12:41
    @webertweets Trommelwirbel.........
  • 19.11.2014, 12:35
    @webertweets @PortalLISA @transregionalis @MaxMeetsLISA wird da nicht auch unser Direktor interviewt? dann viele Grüße, das Haus steht ;)^mk
  • 19.11.2014, 09:50
    Retweet @Mittelalterblog: Annonce: Conférence sur l’histoire de la sensibilité. Lorsch, 11-13 décembre 2014 | DFMFA http://t.co/iXtOx1eooB #medi…
  • 19.11.2014, 09:50
    Kein Wunder nirgendwo – die genetische Herausforderung der Geschichte | Mittelalter http://t.co/ZGj0ArVmXz
  • 18.11.2014, 13:18
    Conférence sur “La militia Christi dans la spiritualité du Moyen Âge” par André Vauchez (le 29 janvier 2015) | DFMFA http://t.co/WjuDRlenHj
  • 18.11.2014, 13:05
    Vendredi : JE sur "La »réconciliation« après les conflits: un »savoir faire« européen ?", avec @LabexEhne & l'IRICE http://t.co/wNNnGTL5IU

Leitbild

Forschen – Vermitteln – Qualifizieren

Das Deutsche Historische Institut Paris (DHIP) ist ein zentraler Akteur international ausgerichteter historischer Forschung im Verbund der Max Weber Stiftung - Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland. Es ist der Vermittlungsfunktion der Geisteswissenschaften verpflichtet und nimmt hierbei insbesondere für wissenschafts- und gesellschaftspolitische Themen eine aktive Rolle zwischen Deutschland und Frankreich ein.

Die in beiden Wissenschaftskulturen verankerten Historikerinnen und Historiker des DHIP forschen zu Themen der westeuropäischen Geschichte von der Spätantike bis zur Gegenwart. Über den primären historischen Erkenntnisfortschritt hinaus stellt die Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses einen essentiellen Bestandteil der am Institut betriebenen Forschung dar. Durch Veranstaltungen, Schriftenreihen, die Zeitschrift Francia und die Bibliothek vermittelt das Institut ebenso zwischen deutscher und französischer Geschichtswissenschaft wie durch intensive Beratungstätigkeit. Der Standort Paris mit seiner einzigartigen Dichte an Archiven, Bibliotheken sowie historischen Forschungs- und Lehreinrichtungen bietet hierfür exzellente Bedingungen.

Projektübergreifende Themen und Fragestellungen bilden den Rahmen sowohl für die am Institut angesiedelten individuellen Forschungsprojekte wie für die Kooperationen mit Forschergruppen außerhalb des Instituts. Alle Projekte unterliegen einer regelmäßigen internen und externen Qualitätskontrolle.

Die Bedeutung und Sichtbarkeit des DHIP beruhen auf seiner Forschungs-, Vermittlungs- und Qualifikationsleistung. Diese Aufgaben nehmen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des DHIP gemeinsam wahr. Wissenschaft, Bibliothek, Redaktionen, Empfang, Veranstaltungsorganisation, Verwaltung und Informationstechnik arbeiten eng zusammen. Das DHIP ist den Qualitätsstandards einer zeitgemäßen Organisation von Wissenschaft und Servicebereichen – Transparenz, Flexibilität und Kommunikation – verpflichtet.

Das DHIP leistet durch den Wissens- und Methodenaustausch sowie durch die Förderung des Hochschullehrernachwuchses einen Beitrag zur Internationalisierung der Geschichtswissenschaft. Es verfolgt eine konsequente Open Access-Strategie. Es sieht in der Einheit von Forschung und Vermittlung ein konstitutives Element für eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung im Ausland.

Zu den Leitbildern der Abteilungen

» Wissenschaft
» Bibliothek
» Redaktionen
» Verwaltung
» Empfang
» IT

DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 20.11.2014, 15:14
    Soeben erschienen: Beihefte der Francia Band 77 "Aufklärung jenseits der Öffentlichkeit" http://t.co/amIfm8JTxN
  • 20.11.2014, 13:25
    [feed] AAC : Guerre et déplacements de populations. Regards croisés sur l’Europe aux 19e et 20e siècles: Collo... http://t.co/ZzLUFVTdcR
  • 20.11.2014, 12:28
    AAC : Guerre et déplacements de populations. Regards croisés sur l’Europe aux 19e et 20e siècles (colloque à l'IHA) http://t.co/DeQsXRzLsW
  • 20.11.2014, 09:51
    Le rugby dans la Grande Guerre | BCU 1914-1918 http://t.co/Ep2KbRDX3W
  • 20.11.2014, 09:12
    Evaluating armorials (II) – Variant coats of arms | Heraldica Nova http://t.co/iocK1duwli
  • 19.11.2014, 14:58
    Schulbücher aus den Jahren 1789-1881 & mehr zur Schulgeschichte auf der Seite der Diderot-Bibl. in Lyon (Mi.tipp 53) http://t.co/jiyNeYiGuG
  • 19.11.2014, 13:12
    Retweet @webertweets: Unsere Interviewpartner bei @MaxMeetsLISA heute sind Thomas Maissen Direktor des @dhiparis und Joachim Nettelbeck. http://…
  • 19.11.2014, 13:11
    Retweet @webertweets: @dhiparis wir müssen hier noch verkabeln. ^cj
  • 19.11.2014, 12:45
    @webertweets Ihr braucht aber lange für so einen kleinen Tweet - meisselt Ihr die Buchstaben in Stein ;-)? ^mk
  • 19.11.2014, 12:41
    @webertweets Trommelwirbel.........
  • 19.11.2014, 12:35
    @webertweets @PortalLISA @transregionalis @MaxMeetsLISA wird da nicht auch unser Direktor interviewt? dann viele Grüße, das Haus steht ;)^mk
  • 19.11.2014, 09:50
    Retweet @Mittelalterblog: Annonce: Conférence sur l’histoire de la sensibilité. Lorsch, 11-13 décembre 2014 | DFMFA http://t.co/iXtOx1eooB #medi…
  • 19.11.2014, 09:50
    Kein Wunder nirgendwo – die genetische Herausforderung der Geschichte | Mittelalter http://t.co/ZGj0ArVmXz
  • 18.11.2014, 13:18
    Conférence sur “La militia Christi dans la spiritualité du Moyen Âge” par André Vauchez (le 29 janvier 2015) | DFMFA http://t.co/WjuDRlenHj
  • 18.11.2014, 13:05
    Vendredi : JE sur "La »réconciliation« après les conflits: un »savoir faire« européen ?", avec @LabexEhne & l'IRICE http://t.co/wNNnGTL5IU