DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 31.07.2015, 15:00
    „Na ohne Verluste kommen wir hier auch nicht weg“. | Schreiben vom Krieg http://t.co/snbqVqaNsg
  • 31.07.2015, 11:15
    Tagber: Die höfische Gesellschaft im 18. Jh. Zwischen Regierung, Repräsentation und Integration | Geschichte Bayerns http://t.co/HxXw8FnQUU
  • 30.07.2015, 10:36
    CfP: Schriftlose Vergangenheiten (16.–18.3.2016 am DHIP), Deadline: 2.8. http://t.co/idM8UQhLKi
  • 30.07.2015, 09:47
    „Gebrauch und Symbolik des Wassers in der mittelalterlichen Kultur“ – Bericht z 16. Symposium d Mediävistenverbandes http://t.co/JywmLn8zl8
  • 29.07.2015, 12:35
    Numelyo, die digitalen Sammlungen der Lyoner Stadtbibliothek (Mittwochstipp 69) | Franco-Fil http://t.co/FiKfroatQW
  • 29.07.2015, 11:30
    Lemgo im Film – Cartouche oder Der Gaukler von Paris | Archivblog Lippe http://t.co/kKM09vMjvW
  • 29.07.2015, 11:29
    Warschau ’44. Ein Film über den Warschauer Aufstand für die junge Generation? | Erinnerungskulturen http://t.co/EJ92Ka8QlK
  • 28.07.2015, 10:37
    Nochmal zum Grab des heiligen Ludwig | Mittelalter http://t.co/At3X9Dran9
  • 28.07.2015, 09:40
    (7) Handel auf dem Land | Jüdische Akteure in Brandenburg-Preußen http://t.co/nWkcyDeOJb
  • 28.07.2015, 09:35
    Englische Reiseimpressionen, V | dk-blog http://t.co/HScgEmiP2Y
  • 27.07.2015, 09:48
    Open Data im Bildarchiv der ETH-Bibliothek | Archive 2.0 http://t.co/qwPN8aeA1V
  • 27.07.2015, 09:46
    Hof und Heimat als Rückzugsort vor dem Krieg | Schreiben vom Krieg http://t.co/7mPuwRNSVT
  • 27.07.2015, 09:43
    Freisinger Besitz in Niederösterreich zwischen Bischofsherrschaft, Herzögen von Österreich und der böhmischen Krone http://t.co/eaTg3SVcLE
  • 24.07.2015, 09:31
    Germania-Sacra-Tagung: Geistliche und weltliche Herrschaft im 17.u18. Jh. Selbstverständnis – Verfassung – Kultur | http://t.co/dmiKDL6gda
  • 23.07.2015, 14:25
    Logbuch “Schizophrene Ökologien” 6: Peripatetische Annäherungen an Christian Krachts literarisches Réduit http://t.co/iyrHnsjI8l

Leitbild Verwaltung

Service-Stelle für das DHIP

Die Verwaltung versteht sich als Dienstleister und ist vom Bild einer vorausschauenden Service-Einheit geleitet. Zum einen steht sie für die Weiterentwicklung und Qualitätsprüfung der internen Abläufe, Budgetplanung/-steuerung, Personalbetreuung und -entwicklung, zum anderen fördert sie den Informationsaustausch mit deutschen und französischen Einrichtungen, Projektpartnern und Drittmittelgebern, um bei sich ändernden Rahmenbedingungen bestmögliche Arbeitsbedingungen am DHIP zu schaffen.

Auf welche neuen Herausforderungen muss die Verwaltung reagieren können? An das DHIP, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden heute zunehmend Flexibilitätsanforderungen gestellt; vermehrte internationale Zusammenarbeit und Projektvernetzung mit anderen Forschungsstellen erfordern neue Formen der Kommunikation; eine zunehmende Anzahl von Drittmittelprojekten und drittmittelfinanzierten Stellen begründet einen größeren Informationsbedarf. Hier bietet die Verwaltung als zentraler Ansprechpartner eine verlässliche Orientierung. Wir gewährleisten Wissensmanagement durch Dokumentation und Vermittlung, reagieren schnell und entwickeln unsere juristisch-administrativen Fachkenntnisse.

Ziel unserer Arbeit ist es, Freiräume für Ideen, Forschung, Nachwuchsförderung und die Vermittlung zwischen Deutschland und Frankreich zu schaffen. Wir liefern mit rechtlichen und finanziellen Orientierungsgrößen unseren Beitrag zur strategischen Entscheidungsfindung im Interesse des DHIP. Dem Spannungsverhältnis zwischen Flexibilität und Rechtssicherheit begegnen wir mit einer ausgeprägten Kultur des Dialogs. Konkret heißt das für uns: der Einsatz für die Belange jedes Einzelnen, rasche Verfahren und einen freundlichen Umgang.

Veranstaltungskalender

DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 31.07.2015, 15:00
    „Na ohne Verluste kommen wir hier auch nicht weg“. | Schreiben vom Krieg http://t.co/snbqVqaNsg
  • 31.07.2015, 11:15
    Tagber: Die höfische Gesellschaft im 18. Jh. Zwischen Regierung, Repräsentation und Integration | Geschichte Bayerns http://t.co/HxXw8FnQUU
  • 30.07.2015, 10:36
    CfP: Schriftlose Vergangenheiten (16.–18.3.2016 am DHIP), Deadline: 2.8. http://t.co/idM8UQhLKi
  • 30.07.2015, 09:47
    „Gebrauch und Symbolik des Wassers in der mittelalterlichen Kultur“ – Bericht z 16. Symposium d Mediävistenverbandes http://t.co/JywmLn8zl8
  • 29.07.2015, 12:35
    Numelyo, die digitalen Sammlungen der Lyoner Stadtbibliothek (Mittwochstipp 69) | Franco-Fil http://t.co/FiKfroatQW
  • 29.07.2015, 11:30
    Lemgo im Film – Cartouche oder Der Gaukler von Paris | Archivblog Lippe http://t.co/kKM09vMjvW
  • 29.07.2015, 11:29
    Warschau ’44. Ein Film über den Warschauer Aufstand für die junge Generation? | Erinnerungskulturen http://t.co/EJ92Ka8QlK
  • 28.07.2015, 10:37
    Nochmal zum Grab des heiligen Ludwig | Mittelalter http://t.co/At3X9Dran9
  • 28.07.2015, 09:40
    (7) Handel auf dem Land | Jüdische Akteure in Brandenburg-Preußen http://t.co/nWkcyDeOJb
  • 28.07.2015, 09:35
    Englische Reiseimpressionen, V | dk-blog http://t.co/HScgEmiP2Y
  • 27.07.2015, 09:48
    Open Data im Bildarchiv der ETH-Bibliothek | Archive 2.0 http://t.co/qwPN8aeA1V
  • 27.07.2015, 09:46
    Hof und Heimat als Rückzugsort vor dem Krieg | Schreiben vom Krieg http://t.co/7mPuwRNSVT
  • 27.07.2015, 09:43
    Freisinger Besitz in Niederösterreich zwischen Bischofsherrschaft, Herzögen von Österreich und der böhmischen Krone http://t.co/eaTg3SVcLE
  • 24.07.2015, 09:31
    Germania-Sacra-Tagung: Geistliche und weltliche Herrschaft im 17.u18. Jh. Selbstverständnis – Verfassung – Kultur | http://t.co/dmiKDL6gda
  • 23.07.2015, 14:25
    Logbuch “Schizophrene Ökologien” 6: Peripatetische Annäherungen an Christian Krachts literarisches Réduit http://t.co/iyrHnsjI8l