DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 01.09.2014, 18:07
    Aus der “Fluchtkiste” ins WWW: Einblicke in die rheinischen Adelsarchive auf Schloss Ehreshoven | Rheinischer Adel http://t.co/Ld1d7gLh6S
  • 01.09.2014, 15:20
    Ausschreibung des Dt-Frz Parlamentspreises des Deutschen Bundestags und der Assemblée nationale, bis zum 7.11.: http://t.co/SUi4OFULjT
  • 01.09.2014, 13:13
    Ein Friedenswerk im Völkerringen – Kriegserinnerungen von Dr. Josef Schofer I http://t.co/Y36fZbk01p
  • 01.09.2014, 11:44
    Quand des étudiants s’emparent de la cote 108 : La Grande Guerre vue par de jeunes historiens français et allemands I http://t.co/umzFoH6VyH
  • 01.09.2014, 11:01
    Wissenschaftliche Literaturversorgung in Frankreich. Interview v. Klaus Graf mit Mareike König, Mitarbeiterin am DHIP http://t.co/JSKc7JwZg3
  • 01.09.2014, 09:30
    [CfP] “Cities and Societies in Transition? The 1970s in West Germany and Italy” I http://t.co/LJ97zVHJcX
  • 01.09.2014, 02:10
    [news dt] Schließung des Instituts und der Bibliothek - Das Institut und die Bibliothek bleiben am 9. September ... http://t.co/BnMFqIegjz
  • 29.08.2014, 18:40
    Das Institut und die Bibliothek bleiben am 9. September 2014 ausnahmsweise geschlossen.
  • 29.08.2014, 16:25
    [feed] Auslandsberichterstattung im 19. Jahrhundert aus kommunikationswissenschaftlicher Perspektive: Disserta... http://t.co/1h2hSmvMDU
  • 29.08.2014, 10:27
    Die Podcasts zur Tagung "Charlemagne: les temps, les espaces, les hommes. Construction et déconstruction d’un règne": http://t.co/YeOoIrXj8N
  • 29.08.2014, 10:08
    Retweet @CNRS: 14-18, un monde en guerre Dossier à relire sur #CNRSleJournal http://t.co/WFUCqhEQ3X" target="_blank" >http://t.co/WFUCqhEQ3X cc @Mission1418 #WW1 #Centenaire http://t.co
  • 28.08.2014, 17:50
    [AAC] L’antisémitisme au XIXe siècle : perspectives internationales I colloque international à l’IHA en octobre 2015 http://t.co/4hR3HogiyC
  • 28.08.2014, 15:55
    [feed] Lisa Bolz: Lisa Bolz studierte Kommunikationswissenschaft, Transcultural Studies und Wissenschaftsgesch... http://t.co/Hr9QkbzlKX
  • 28.08.2014, 15:12
    "Global- und Weltgeschichte in Frankreich und im frankophonen Afrika", internat. Sommerschule ab 1.9. u.a. im DHIP http://t.co/dCJIed9bVb
  • 28.08.2014, 14:42
    "In der Deutschschweiz hat die Weltsprache Englisch das Französisch abgelöst", Thomas Maissen, Direktor des DHIP. http://t.co/rxk9JapHan

Leitbild Verwaltung

Service-Stelle für das DHIP

Die Verwaltung versteht sich als Dienstleister und ist vom Bild einer vorausschauenden Service-Einheit geleitet. Zum einen steht sie für die Weiterentwicklung und Qualitätsprüfung der internen Abläufe, Budgetplanung/-steuerung, Personalbetreuung und -entwicklung, zum anderen fördert sie den Informationsaustausch mit deutschen und französischen Einrichtungen, Projektpartnern und Drittmittelgebern, um bei sich ändernden Rahmenbedingungen bestmögliche Arbeitsbedingungen am DHIP zu schaffen.

Auf welche neuen Herausforderungen muss die Verwaltung reagieren können? An das DHIP, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden heute zunehmend Flexibilitätsanforderungen gestellt; vermehrte internationale Zusammenarbeit und Projektvernetzung mit anderen Forschungsstellen erfordern neue Formen der Kommunikation; eine zunehmende Anzahl von Drittmittelprojekten und drittmittelfinanzierten Stellen begründet einen größeren Informationsbedarf. Hier bietet die Verwaltung als zentraler Ansprechpartner eine verlässliche Orientierung. Wir gewährleisten Wissensmanagement durch Dokumentation und Vermittlung, reagieren schnell und entwickeln unsere juristisch-administrativen Fachkenntnisse.

Ziel unserer Arbeit ist es, Freiräume für Ideen, Forschung, Nachwuchsförderung und die Vermittlung zwischen Deutschland und Frankreich zu schaffen. Wir liefern mit rechtlichen und finanziellen Orientierungsgrößen unseren Beitrag zur strategischen Entscheidungsfindung im Interesse des DHIP. Dem Spannungsverhältnis zwischen Flexibilität und Rechtssicherheit begegnen wir mit einer ausgeprägten Kultur des Dialogs. Konkret heißt das für uns: der Einsatz für die Belange jedes Einzelnen, rasche Verfahren und einen freundlichen Umgang.

Veranstaltungskalender

DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 01.09.2014, 18:07
    Aus der “Fluchtkiste” ins WWW: Einblicke in die rheinischen Adelsarchive auf Schloss Ehreshoven | Rheinischer Adel http://t.co/Ld1d7gLh6S
  • 01.09.2014, 15:20
    Ausschreibung des Dt-Frz Parlamentspreises des Deutschen Bundestags und der Assemblée nationale, bis zum 7.11.: http://t.co/SUi4OFULjT
  • 01.09.2014, 13:13
    Ein Friedenswerk im Völkerringen – Kriegserinnerungen von Dr. Josef Schofer I http://t.co/Y36fZbk01p
  • 01.09.2014, 11:44
    Quand des étudiants s’emparent de la cote 108 : La Grande Guerre vue par de jeunes historiens français et allemands I http://t.co/umzFoH6VyH
  • 01.09.2014, 11:01
    Wissenschaftliche Literaturversorgung in Frankreich. Interview v. Klaus Graf mit Mareike König, Mitarbeiterin am DHIP http://t.co/JSKc7JwZg3
  • 01.09.2014, 09:30
    [CfP] “Cities and Societies in Transition? The 1970s in West Germany and Italy” I http://t.co/LJ97zVHJcX
  • 01.09.2014, 02:10
    [news dt] Schließung des Instituts und der Bibliothek - Das Institut und die Bibliothek bleiben am 9. September ... http://t.co/BnMFqIegjz
  • 29.08.2014, 18:40
    Das Institut und die Bibliothek bleiben am 9. September 2014 ausnahmsweise geschlossen.
  • 29.08.2014, 16:25
    [feed] Auslandsberichterstattung im 19. Jahrhundert aus kommunikationswissenschaftlicher Perspektive: Disserta... http://t.co/1h2hSmvMDU
  • 29.08.2014, 10:27
    Die Podcasts zur Tagung "Charlemagne: les temps, les espaces, les hommes. Construction et déconstruction d’un règne": http://t.co/YeOoIrXj8N
  • 29.08.2014, 10:08
    Retweet @CNRS: 14-18, un monde en guerre Dossier à relire sur #CNRSleJournal http://t.co/WFUCqhEQ3X" target="_blank" >http://t.co/WFUCqhEQ3X cc @Mission1418 #WW1 #Centenaire http://t.co
  • 28.08.2014, 17:50
    [AAC] L’antisémitisme au XIXe siècle : perspectives internationales I colloque international à l’IHA en octobre 2015 http://t.co/4hR3HogiyC
  • 28.08.2014, 15:55
    [feed] Lisa Bolz: Lisa Bolz studierte Kommunikationswissenschaft, Transcultural Studies und Wissenschaftsgesch... http://t.co/Hr9QkbzlKX
  • 28.08.2014, 15:12
    "Global- und Weltgeschichte in Frankreich und im frankophonen Afrika", internat. Sommerschule ab 1.9. u.a. im DHIP http://t.co/dCJIed9bVb
  • 28.08.2014, 14:42
    "In der Deutschschweiz hat die Weltsprache Englisch das Französisch abgelöst", Thomas Maissen, Direktor des DHIP. http://t.co/rxk9JapHan