DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 19.09.2014, 10:56
    "Den Krieg finanzieren" Patrice Baubeau und Gerold Ambrosius kommentieren Werbeplakate für Kriegsanleihen. #WW1 http://t.co/7QiMdhj28E
  • 19.09.2014, 10:35
    Retweet @bibliocopy: Fotos und Zeitungsseiten des 1. Weltkriegs: September 1914 im Stabi-Blog http://t.co/PY4FeatjaP via @stabihh
  • 19.09.2014, 10:24
    Die @Mareike2405 trägt heute auf der GSA-Konf vor: "Nation und Nationalismus in D und F im Vorfeld des Ersten WK" http://t.co/fs2DtF52p7 ^lb
  • 18.09.2014, 19:07
    Thomas Maissen dankt Christian Wenkel für seinen Einsatz als "Mittlerperson" zw. Dtschl. und Frankr. Infos zur Diss: http://t.co/RIMfvkljGA
  • 18.09.2014, 18:15
    Christian Wenkel feiert die Veröffentlichung seiner Dissertation & bedankt sich beim @dhiparis für die Unterstützung. http://t.co/722jcHkX7t
  • 18.09.2014, 16:18
    @ArchivesnatFr Merci beaucoup pour la visite guidée !
  • 18.09.2014, 16:15
    Vielen Dank für die großartige Führung durch die Archive! Sehr interessant und v. a. motivierend für die Forschung. http://t.co/B1Jdpo1fEe
  • 18.09.2014, 16:12
    Retweet @One4meTwo4you: @dhiparis Großartig. Der Schatz für alle Historiker! Da freue ich mich auf meine Archivreise nach Paris umso mehr
  • 18.09.2014, 16:09
    Die berühmte "galerie du Parlement" der französischen Nationalarchive. http://t.co/O8yjhyToS3
  • 18.09.2014, 15:52
    Wer hätte das gedacht? Tiere in den Archiven. Die Leitern (Originale aus dem 19. Jhd.!) werden "Giraffen" genannt. http://t.co/U3RZB0UZLR
  • 18.09.2014, 15:43
    Der älteste Teil der Archives nationales. http://t.co/2YdKiBLEen
  • 18.09.2014, 15:35
    @Mareike2405 "bis zu" Für die Dokumente zur Frz. Revolution muss man in die Metro springen und nach Pierrefitte sur Seine fahren.
  • 18.09.2014, 15:04
    Alle Dokumente bis zur Frz. Revolution sind in Paris. Für jüngere Dokumente muss man nach Pierrefitte sur Seine. http://t.co/1YGVo9pn3l
  • 18.09.2014, 14:44
    Auf geht's. Interessant: Die Dokumente des Verteidigungs-, des Außen- und des Finanzministeriums sind nicht in den AN http://t.co/N3xNxbgUqX
  • 18.09.2014, 14:27
    Im Innenhof warten wir nun auf die Führung durch die Archive. http://t.co/UXBnBJQuxA

Empfang

Stipendien und Praktika | Direktionssekretariat

Karin Förtsch

Tel. +33 (0)1 44 54 51 64
kfoertsch [a] dhi-paris.fr

Veranstaltungsplanung|Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Dunja Houelleu

Tel. +33 (0)1 44 54 24 16
dhouelleu [a] dhi-paris.fr

Veranstaltungen

Luna Hoppe

Tel. +33 (0)1 44 54 23 91
event [a] dhi-paris.fr

Gästeempfang

Marie Briand

Gästeempfang

Anna Frandsen

Gästeempfang

Sabrina Mengeler

Veranstaltungskalender

DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 19.09.2014, 10:56
    "Den Krieg finanzieren" Patrice Baubeau und Gerold Ambrosius kommentieren Werbeplakate für Kriegsanleihen. #WW1 http://t.co/7QiMdhj28E
  • 19.09.2014, 10:35
    Retweet @bibliocopy: Fotos und Zeitungsseiten des 1. Weltkriegs: September 1914 im Stabi-Blog http://t.co/PY4FeatjaP via @stabihh
  • 19.09.2014, 10:24
    Die @Mareike2405 trägt heute auf der GSA-Konf vor: "Nation und Nationalismus in D und F im Vorfeld des Ersten WK" http://t.co/fs2DtF52p7 ^lb
  • 18.09.2014, 19:07
    Thomas Maissen dankt Christian Wenkel für seinen Einsatz als "Mittlerperson" zw. Dtschl. und Frankr. Infos zur Diss: http://t.co/RIMfvkljGA
  • 18.09.2014, 18:15
    Christian Wenkel feiert die Veröffentlichung seiner Dissertation & bedankt sich beim @dhiparis für die Unterstützung. http://t.co/722jcHkX7t
  • 18.09.2014, 16:18
    @ArchivesnatFr Merci beaucoup pour la visite guidée !
  • 18.09.2014, 16:15
    Vielen Dank für die großartige Führung durch die Archive! Sehr interessant und v. a. motivierend für die Forschung. http://t.co/B1Jdpo1fEe
  • 18.09.2014, 16:12
    Retweet @One4meTwo4you: @dhiparis Großartig. Der Schatz für alle Historiker! Da freue ich mich auf meine Archivreise nach Paris umso mehr
  • 18.09.2014, 16:09
    Die berühmte "galerie du Parlement" der französischen Nationalarchive. http://t.co/O8yjhyToS3
  • 18.09.2014, 15:52
    Wer hätte das gedacht? Tiere in den Archiven. Die Leitern (Originale aus dem 19. Jhd.!) werden "Giraffen" genannt. http://t.co/U3RZB0UZLR
  • 18.09.2014, 15:43
    Der älteste Teil der Archives nationales. http://t.co/2YdKiBLEen
  • 18.09.2014, 15:35
    @Mareike2405 "bis zu" Für die Dokumente zur Frz. Revolution muss man in die Metro springen und nach Pierrefitte sur Seine fahren.
  • 18.09.2014, 15:04
    Alle Dokumente bis zur Frz. Revolution sind in Paris. Für jüngere Dokumente muss man nach Pierrefitte sur Seine. http://t.co/1YGVo9pn3l
  • 18.09.2014, 14:44
    Auf geht's. Interessant: Die Dokumente des Verteidigungs-, des Außen- und des Finanzministeriums sind nicht in den AN http://t.co/N3xNxbgUqX
  • 18.09.2014, 14:27
    Im Innenhof warten wir nun auf die Führung durch die Archive. http://t.co/UXBnBJQuxA