DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 27.03.2015, 09:40
    Konferenzbericht: National Environmental Justice Conference and Training 2015, Washington D.C. | Nachhaltigkeit http://t.co/VC0YiO7OWi
  • 27.03.2015, 09:39
    Conférence : (Non-)mixité au prisme du genre (3 avril 2015 à Toulouse) | Saisir l'Europe | Violences & Espaces http://t.co/dZPwh7Xjjz
  • 27.03.2015, 09:29
    Retweet @DFKParis: Ausschreibung zum Jahresthema 2015/16: http://t.co/bhj52zp1pJ Appel à candidatures pour notre sujet annuel 2015/16 : http://…
  • 27.03.2015, 09:25
    Im Übrigen: Auch die Kollegen vom @dhilondon twittern jetzt! Ein herzliches Willkommen! Geheimtipp: Genau diesem Account folgen! ^lb
  • 27.03.2015, 09:14
    [CfP] Weltwissen und Weltdeutung in Schul- und Kinderbüchern des 19. und frühen 20. Jh (04.-06.02.2016, Zürich) http://t.co/tete06p1DG
  • 27.03.2015, 09:12
    Call for Applications: EUME(Europe in the Middle East)-Fellowships 2015/2016 | TraFo http://t.co/kPgjtvy1oW
  • 26.03.2015, 19:49
    Retweet @Mareike2405: das DHI London ist auf Twitter! Welcome to our colleagues! alle #twitterstorians mal bitte @dhilondon folgen ;-)
  • 26.03.2015, 19:30
    Gärten von #Wörlitz nicht auf die Elbe hin konzipiert, lfd Kosten waren im Vgl zum Hof nicht sehr hoch
  • 26.03.2015, 19:26
    Frage aus dem Publikum: wie offen war der Garten von #Wörlitz? Antwort: freier Zugang für alle, dh Untertanen waren Adressaten des Gartens
  • 26.03.2015, 19:13
    Kommentar Gérard Sabatier: während des Baus von Gartenanlagen bleibt viel dem Zufall, der Unorganisation überlassen, auch bei #Versailles
  • 26.03.2015, 19:06
    Freiheitsbekenntnis von Fürst Franz war kein bürgerliches, auf Volkssouveränität ausgerichtetes, sondern auf Freiheit d 'Großen', d Adels
  • 26.03.2015, 19:01
    Retweet @TripsByTips: Wörlitzer Park, #Worlitz: Der Wörlitzer Park ist absolut einen Besu... http://www.tripsbytips.de/reisetipp/woerlitzer-park
  • 26.03.2015, 18:59
    eindrucksvolle Fotos vom Gartenreich #Wörlitz: künstlicher Vulkan, gotisches Haus, Monument, v Schriftstellern in Berichten oft ausgelassen
  • 26.03.2015, 18:56
    im Garten #Wörlitz zeigt sich eher die Repräsentation des eigenen Standes als ein politisches Statement von Fürst Franz ^mk
  • 26.03.2015, 18:52
    Spannungsverhältnis zwischen autokratischer Herrschaftspraxis Fürst Franz und seiner nach engl., Freiheit fordernder Gartenkunst #Wörlitz

Soeben erschienen

Pariser Historische Studien

Band 101

Carine Germond, Partenaires de raison? Le couple France-Allemagne et l’unification de l’Europe (1963–1969), München (Oldenbourg) 2014.

Bestellungen in Deutschland über Oldenbourg Wissenschaftsverlag
Bestellungen in Frankreich über Marissal Bücher

Die Jahre 1963–1969 sind eine Schlüsselperiode für die deutsch-französischen Beziehungen. Kaum war der Élysée-Vertrag unterzeichnet, entbrannten Auseinandersetzungen zwischen Paris und Bonn. Anhand von offiziellen und privaten archivarischen Beständen in Frankreich und Deutschland analysiert Carine Germond Akteure, Strukturen und Prozesse der deutsch-französischen Zusammenarbeit innerhalb des institutionalisierten Kooperationsrahmens des Élysée-Vertrags. Sie untersucht den Einfluss des »Motors« Paris-Bonn auf die Entwicklung der Europäischen Gemeinschaften und die Entspannung der Ost-West-Beziehungen.

Pariser Historische Studien
Band 103

Dirk Petter, Auf dem Weg zur Normalität. Konflikt und Verständigung in den deutsch-französischen Beziehungen der 1970er Jahre, München 2014.

Bestellungen in Deutschland über Oldenbourg Wissenschaftsverlag
Bestellungen in Frankreich über Marissal Bücher

Auf der obersten Regierungsebene bestand zwischen Deutschland und Frankreich in den 1970er Jahren ein außerordentlich gutes Verhältnis. Jenseits des »Glücksfalls« Giscard-Schmidt kannten die deutsch-französischen Beziehungen jedoch eine Reihe heftiger Auseinandersetzungen. Ihnen traten verschiedene Kräfte der staatlichen wie gesellschaftlichen Sphäre entgegen. Dirk Petter untersucht dieses Wechselspiel von Konflikt und Verständigung und ordnet das betrachtete Jahrzehnt in den Kontext der Nachkriegsbeziehungen zwischen den beiden Staaten ein.

Inhalt
Dank und Dedikation, S. 7 – 1. Einleitung, S. 9 – 1.1 Einführung und Fragestellung, S. 9 – 1.2 Forschungsstand, S. 18 – 1.3 Quellenlage, S. 27 – 1.4 Aufbau und Vorgehensweise, S. 33 – 2. Infrastrukturen der Annäherung zwischen Frankreich und Westdeutschland um 1970, S. 37 – 2.1 »Bindeglied zu anderen Völkern«: die auswärtige Kulturpolitik, S. 39 – 2.2 »Lobbyisten« der deutsch-französischen Freundschaft: die Verständigungsorganisationen, S. 53 – 2.3 Vom Sprechen gegen den Strom: die geistigen Wegbereiter der Annäherung, S. 68 – 3. Zeiten des Konflikts: Belastungsproben für das deutsch-französische Verhältnis in den 1970er Jahren, S. 85 – 3.1 Französische Ängste vor »Großdeutschland«, S. 85 – 3.1.1 Die Bonner Ostpolitik: eine Bedrohung für Frankreich?, S. 86 – 3.1.2 »Que faire de l’Allemagne?« – Spekulationen über die Aktualität der deutschen Frage, S. 102 – 3.1.3 Ein »Strom des Unverständnisses«: Dispute um die Friedensbewegung, S. 116 – 3.2 »Unheimliche Nachbarn«: Frankreich und die starke Bundesrepublik, S. 129 – 3.2.1 Das »Diktat« Helmut Schmidts und der Streit um den europäischen Agrarmarkt, S. 131 – 3.2.2 »Wettlauf mit einem Riesen«: die deutsche Wirtschaftskraft weckt Befürchtungen, S. 144 – 3.2.3 Wird Europa deutsch? Diskussionen um die erste Direktwahl zum Europäischen Parlament, S. 162 – 3.3 Die Schatten der Kriegserfahrungen, S. 175 – 3.3.1 »L’Allemagne de Kurt Lischka et celle de Willy Brandt«: der Klarsfeld-Prozess, S. 177 – 3.3.2 SS-Kameradschaftsverbände: Hindernisse für ein freundschaftliches deutsch-französisches Verhältnis, S. 191 – 3.3.3 »Hitler-Nostalgie« und Kappler-Flucht: die Last der Vergangenheit bleibt, S. 206 – 3.4 Die westdeutsche Demokratie im Widerstreit, S. 221 – 3.4.1 »Chasse aux sorcières«: die Auseinandersetzungen um die »Berufsverbote«, S. 223 – 3.4.2 Polemiken im »Deutschen Herbst« – die Bundesrepublik, ein Polizeistaat?, S. 240 – 4. Ende einer Völkerfreundschaft? Franzosen und Deutsche seit den späten 1970er Jahren, S. 263 – 4.1 »Fremde Freunde«: ernüchternde Bilanz der Verständigungsarbeit, S. 264 – 4.2 Neue Initiativen für die Annäherung: der Staatsbesuch Giscard d’Estaings und der Pariser Kultur-Gipfel, S. 285 – 4.3 Das Scheitern der »deutsch-französischen Schicksalsgemeinschaft«: Inventur eines verpassten Aufbruchs, S. 308 – 5. Schlussbetrachtung: auf dem Weg zur Normalität, S. 323 – Abkürzungen, S. 339 – Ungedruckte Quellen, S. 341 – Gedruckte Quellen, Presseartikel und Quelleneditionen, S. 343 – Literatur, S. 363 – Personenregister, S. 393.

Nach oben

Veranstaltungskalender

DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 27.03.2015, 09:40
    Konferenzbericht: National Environmental Justice Conference and Training 2015, Washington D.C. | Nachhaltigkeit http://t.co/VC0YiO7OWi
  • 27.03.2015, 09:39
    Conférence : (Non-)mixité au prisme du genre (3 avril 2015 à Toulouse) | Saisir l'Europe | Violences & Espaces http://t.co/dZPwh7Xjjz
  • 27.03.2015, 09:29
    Retweet @DFKParis: Ausschreibung zum Jahresthema 2015/16: http://t.co/bhj52zp1pJ Appel à candidatures pour notre sujet annuel 2015/16 : http://…
  • 27.03.2015, 09:25
    Im Übrigen: Auch die Kollegen vom @dhilondon twittern jetzt! Ein herzliches Willkommen! Geheimtipp: Genau diesem Account folgen! ^lb
  • 27.03.2015, 09:14
    [CfP] Weltwissen und Weltdeutung in Schul- und Kinderbüchern des 19. und frühen 20. Jh (04.-06.02.2016, Zürich) http://t.co/tete06p1DG
  • 27.03.2015, 09:12
    Call for Applications: EUME(Europe in the Middle East)-Fellowships 2015/2016 | TraFo http://t.co/kPgjtvy1oW
  • 26.03.2015, 19:49
    Retweet @Mareike2405: das DHI London ist auf Twitter! Welcome to our colleagues! alle #twitterstorians mal bitte @dhilondon folgen ;-)
  • 26.03.2015, 19:30
    Gärten von #Wörlitz nicht auf die Elbe hin konzipiert, lfd Kosten waren im Vgl zum Hof nicht sehr hoch
  • 26.03.2015, 19:26
    Frage aus dem Publikum: wie offen war der Garten von #Wörlitz? Antwort: freier Zugang für alle, dh Untertanen waren Adressaten des Gartens
  • 26.03.2015, 19:13
    Kommentar Gérard Sabatier: während des Baus von Gartenanlagen bleibt viel dem Zufall, der Unorganisation überlassen, auch bei #Versailles
  • 26.03.2015, 19:06
    Freiheitsbekenntnis von Fürst Franz war kein bürgerliches, auf Volkssouveränität ausgerichtetes, sondern auf Freiheit d 'Großen', d Adels
  • 26.03.2015, 19:01
    Retweet @TripsByTips: Wörlitzer Park, #Worlitz: Der Wörlitzer Park ist absolut einen Besu... http://www.tripsbytips.de/reisetipp/woerlitzer-park
  • 26.03.2015, 18:59
    eindrucksvolle Fotos vom Gartenreich #Wörlitz: künstlicher Vulkan, gotisches Haus, Monument, v Schriftstellern in Berichten oft ausgelassen
  • 26.03.2015, 18:56
    im Garten #Wörlitz zeigt sich eher die Repräsentation des eigenen Standes als ein politisches Statement von Fürst Franz ^mk
  • 26.03.2015, 18:52
    Spannungsverhältnis zwischen autokratischer Herrschaftspraxis Fürst Franz und seiner nach engl., Freiheit fordernder Gartenkunst #Wörlitz