DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 02.10.2014, 10:18
    Retweet @ICLS_British: CFP: ‘Rethinking Poverty in Medieval and Early Modern Europe’, Birmingham, 30-31st January 2015 Deadline: 1 Dec. 2014 htt…
  • 02.10.2014, 10:17
    Retweet @RDVhistoire: Les Rendez-Vous de l'Histoire à Blois 2014 (via @franceinter) http://t.co/PMLgz3P6Nk
  • 02.10.2014, 10:01
    Fotos von Ostern 1943: Horodok (Westukraine) | Archivar – Kamera – Weltkrieg http://t.co/55Ib0Z693J
  • 01.10.2014, 17:21
    Gleich: "Der Zeitraum der Zeitgeschichte", Vortrag v. M Sabrow im Rahmen des Studientages "Quo vadis Zeitgeschichte?" http://t.co/E1Dlt1ea6l
  • 01.10.2014, 16:28
    Kurzrückblick: Treffen der Community beim Historikertag und THATCamp, Göttingen 2014 #dehypo14 | Redaktionsblog http://t.co/jQNs5sNf3h
  • 01.10.2014, 16:03
    [vidéo du colloque "Charlemagne"] “Mettre l’Empire en réseau. Approvisionner et manger à la table de Charlemagne” http://t.co/eqn4ryNgOl
  • 01.10.2014, 15:48
    Forschen am DHI Rom: Stipendien für Doktoranden und Post-Docs ausgeschrieben | Geisteswissenschaft als Beruf http://t.co/cYHULnFQ7j
  • 01.10.2014, 13:47
    Gleich beginnt die Tagung "Quo vadis Zeitgeschichte? Zur Neuerfindung der Zeitgeschichte im 21. Jahrhundert" http://t.co/RBOvNtH2qb
  • 01.10.2014, 10:16
    Gründung einer „Association for Political History“: Schritt zu polit. Geschichte als Spezialisierung neben anderen http://t.co/UlzoCU7N0t
  • 01.10.2014, 08:05
    Retweet @nicolas_beaupre: Même si j'y ai écris, j'ose dire que l'album franco-allemand de @Mission1418 et de @dhiparis est une belle réussite ht…
  • 30.09.2014, 18:16
    Update: #digigw14 verpasst? Videos, Tweets, Präsentationen und Rückblicke zur Sektion beim #histag14 | Digitale GW http://t.co/Y0yKArRIa9
  • 30.09.2014, 17:45
    "Qualität wird überschätzt" von @Archivalia_kg | Digitale Geschichtswissenschaft http://t.co/lc38tnqymi
  • 30.09.2014, 14:05
    Retweet @TorstenHiltmann: .@HeraldicaNova startet eine kleine Interkulturelle Reihe zum Vergleich zwischen europäischen und japanischen Wappen! …
  • 30.09.2014, 12:18
    Das Institut und die Bibliothek bleiben am Freitag, den 3. Oktober 2014, aufgrund des deutschen Feiertages geschlossen.
  • 30.09.2014, 09:26
    Notam superponere studui: the use of technical signs in the Carolingian period | Mittelalter http://t.co/OvqZAiFCZX

Wissenschaftsblogs

Wissenschaftsblogs spielen für die schnelle, unkomplizierte, offene und interaktive Verbreitung aktueller Forschungsergebnisse eine wichtige Rolle. Als Projektträger ist das DHIP maßgeblich am Aufbau des deutschsprachigen Blogportals für die Geisteswissenschaften de.hypotheses.org beteiligt. Neben epochenübergreifenden, methodischen Blogs entstehen in den Forschergruppen des DHIP auch thematische Wissenschaftsblogs, die hier in einer Übersicht aufgelistet sind:

Neu: Franco-Fil

Gemeinsam mit dem CIERA hat das DHI Paris ein neues Wissenschaftsblog zur Informationssuche und zu den wissenschaftlichen Ressourcen zu Frankreich aufgesetzt: Franco-Fil.

Analog zu Germano-Fil  werden in diesem Blog Online-Ressourcen für die geisteswissenschaftliche Forschung zu Frankreich vorgestellt sowie Hinweise und Tipps für die Informationssuche gegeben. Der beliebte „Mittwochstipp der Bibliothek“ wird auf diesem Blog veröffentlicht, das interdisziplinär ausgerichtet ist und sich an alle an Frankreich interessierten Studierenden und Forschenden der Geisteswissenschaften wendet.

Das 19. Jahrhundert in Perspektive. Geschichtswissenschaftliche Forschungen aus Deutschland und Frankreich

Das DHIP hat das neue Wissenschaftsblog »Das 19. Jahrhundert in Perspektive. Geschichtswissenschaftliche Forschungen aus Deutschland und Frankreich« gestartet. Das Blog begleitet die Forschungsprojekte und Aktivitäten des DHIP zum 19. Jahrhundert. Die Forscherinnen und Forscher der Abteilung berichten aus den eigenen laufenden Projekten wie auch von anderen Forschungsvorhaben zur Geschichte Deutschlands, Frankreichs und Europas im 19. Jahrhundert. Außerdem werden Hinweise zu Veranstaltungen und Neuveröffentlichungen des Instituts und anderer Einrichtungen publiziert. Das Blog dient damit der Vernetzung aktueller Forschungen zum 19. Jahrhundert. Es steht zur Mitarbeit offen.

Digital Humanities am DHIP: Das Deutsche Historische Institut Paris und seine digitalen Projekte

Digital Humanities am DHIP
CfP: Workshop „Open History“ beim ThatCamp in Göttingen – Beiträge gesucht
2/09 - 2014 Neuigkeiten
Beim ThatCamp in Göttingen am 22./23.9.2014, das dem diesjährigen Historikertag vorgeschaltet ist, wird es vier Sektionen rund um das Thema „Open Science“ geben. Die Workshops finden auf Englisch statt und werden im Rahmen des FOSTER Programms “FACILITATE OPEN SCIENCE TRAINING FOR EUROPEAN RESEARCH” aufgezeichnet, um anschließend als Trainingskurse online gestellt zu werden. Für die Sektion „Open History“, die vom Deutschen Historischen Institut Paris und der Geschäftsstelle der Max Weber Stiftung organisiert wird, suchen wir Beiträge und bitten um Vorschläge bis zum 15.9.2014. Der Begriff […]

Digital Humanities à l’IHA: L’Institut historique allemand et ses projets numériques

Digital Humanities à l'IHA
Les volumes 1-20 de la série “Instrumenta” en ligne
7/08 - 2014 Actualités / News
L’IHA publie dans la série des “Instrumenta” des outils auxiliaires de la recherche scientifique : inventaires, catalogues, guides, éditions de textes rares et bibliographies. Les volumes 1-20 sont désormais accessibles gratuitement en ligne sur perspectivia.net.   Philippe Depreux : Prosopographie de l’entourage de Louis le Pieux (781–840) Contenu Introduction – Palais ou entourage? – Louis le Pieux et ses hommes – Prosopographie         Andreas Wilkens : Archivführer Paris 19. und 20. Jahrhundert. Zentrale Bestände zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Archiven und […]

Germano-Fil: Accéder à la documentation et aux ressources scientifiques sur l’Allemagne

Germano-Fil
Accéder à la documentation et aux ressources scientifiques sur l'Allemagne
Installer et utiliser le lecteur de flux RSS NewsFox pour la veille scientifique
8/07 - 2014 Outils de recherche
Après l’introduction au sujet des flux RSS dans l’article “Organiser sa veille scientifique avec des flux RSS“, nous passons à la pratique avec NewsFox. Le lecteur de flux RSS NewsFox est un petit module (“addon”) que l’on peut ajouter à …Lire la suite

Grande Guerre: Politische Kulturgeschichte der Vorkriegszeit

La Grande Guerre
Politische Kulturgeschichte der Vorkriegszeit
Bucherscheinung: “1914-1918. Une guerre des images. France-Allemagne”
11/09 - 2014 News
Aus Anlass des Erscheinens ihres Buches 1914-1918. Une guerre des images. France-Allemagne (La Martinière/AFP/DPA, 2014)  haben  Dr. Arndt Weinrich, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Zeitgeschichte am DHIP, und Benjamin Gilles, Conservateur der Bibliothèque de Documentation Internationale Contemporaine (BDIC), dem Online-Magazin “slate.fr” ein Interview gegeben. Hier geht es zum Artikel.

guerrealautre: Carnet du groupe de travail »Histoire sociale et culturelle de l’armée française« à l’IHA

D'une guerre à l'autre
Une histoire sociale et culturelle de l'armée française pendant la décolonisation
Call for Papers: Armed Forces in Times of Decolonisation (1940-1974), 5–7 February 2014
5/07 - 2013 Billets
Over the last twenty years, military history has increasingly focused on social and economic, cultural or political aspects of warfare. Following a workshop in November 2012, this conference aims to contribute to this historiographical trend by combining the most innovative research currently devoted to military history and decolonisation. From the Second World War to the end of the Portuguese colonial wars, the European armed forces (British, Belgian, French, Dutch, Spanish and Portuguese) were confronted with new experiences of war and politics.   The objective […]

Veranstaltungskalender

DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

  • 02.10.2014, 10:18
    Retweet @ICLS_British: CFP: ‘Rethinking Poverty in Medieval and Early Modern Europe’, Birmingham, 30-31st January 2015 Deadline: 1 Dec. 2014 htt…
  • 02.10.2014, 10:17
    Retweet @RDVhistoire: Les Rendez-Vous de l'Histoire à Blois 2014 (via @franceinter) http://t.co/PMLgz3P6Nk
  • 02.10.2014, 10:01
    Fotos von Ostern 1943: Horodok (Westukraine) | Archivar – Kamera – Weltkrieg http://t.co/55Ib0Z693J
  • 01.10.2014, 17:21
    Gleich: "Der Zeitraum der Zeitgeschichte", Vortrag v. M Sabrow im Rahmen des Studientages "Quo vadis Zeitgeschichte?" http://t.co/E1Dlt1ea6l
  • 01.10.2014, 16:28
    Kurzrückblick: Treffen der Community beim Historikertag und THATCamp, Göttingen 2014 #dehypo14 | Redaktionsblog http://t.co/jQNs5sNf3h
  • 01.10.2014, 16:03
    [vidéo du colloque "Charlemagne"] “Mettre l’Empire en réseau. Approvisionner et manger à la table de Charlemagne” http://t.co/eqn4ryNgOl
  • 01.10.2014, 15:48
    Forschen am DHI Rom: Stipendien für Doktoranden und Post-Docs ausgeschrieben | Geisteswissenschaft als Beruf http://t.co/cYHULnFQ7j
  • 01.10.2014, 13:47
    Gleich beginnt die Tagung "Quo vadis Zeitgeschichte? Zur Neuerfindung der Zeitgeschichte im 21. Jahrhundert" http://t.co/RBOvNtH2qb
  • 01.10.2014, 10:16
    Gründung einer „Association for Political History“: Schritt zu polit. Geschichte als Spezialisierung neben anderen http://t.co/UlzoCU7N0t
  • 01.10.2014, 08:05
    Retweet @nicolas_beaupre: Même si j'y ai écris, j'ose dire que l'album franco-allemand de @Mission1418 et de @dhiparis est une belle réussite ht…
  • 30.09.2014, 18:16
    Update: #digigw14 verpasst? Videos, Tweets, Präsentationen und Rückblicke zur Sektion beim #histag14 | Digitale GW http://t.co/Y0yKArRIa9
  • 30.09.2014, 17:45
    "Qualität wird überschätzt" von @Archivalia_kg | Digitale Geschichtswissenschaft http://t.co/lc38tnqymi
  • 30.09.2014, 14:05
    Retweet @TorstenHiltmann: .@HeraldicaNova startet eine kleine Interkulturelle Reihe zum Vergleich zwischen europäischen und japanischen Wappen! …
  • 30.09.2014, 12:18
    Das Institut und die Bibliothek bleiben am Freitag, den 3. Oktober 2014, aufgrund des deutschen Feiertages geschlossen.
  • 30.09.2014, 09:26
    Notam superponere studui: the use of technical signs in the Carolingian period | Mittelalter http://t.co/OvqZAiFCZX