DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom

Wissenschaftsblogs

Wissenschaftsblogs spielen für die schnelle, unkomplizierte, offene und interaktive Verbreitung aktueller Forschungsergebnisse eine wichtige Rolle. Als Projektträger ist das DHIP maßgeblich am Aufbau des deutschsprachigen Blogportals für die Geisteswissenschaften de.hypotheses.org beteiligt. Neben epochenübergreifenden, methodischen Blogs entstehen in den Forschergruppen des DHIP auch thematische Wissenschaftsblogs, die hier in einer Übersicht aufgelistet sind:

Neu: Franco-Fil

Gemeinsam mit dem CIERA hat das DHI Paris ein neues Wissenschaftsblog zur Informationssuche und zu den wissenschaftlichen Ressourcen zu Frankreich aufgesetzt: Franco-Fil.

Analog zu Germano-Fil  werden in diesem Blog Online-Ressourcen für die geisteswissenschaftliche Forschung zu Frankreich vorgestellt sowie Hinweise und Tipps für die Informationssuche gegeben. Der beliebte „Mittwochstipp der Bibliothek“ wird auf diesem Blog veröffentlicht, das interdisziplinär ausgerichtet ist und sich an alle an Frankreich interessierten Studierenden und Forschenden der Geisteswissenschaften wendet.

Das 19. Jahrhundert in Perspektive. Geschichtswissenschaftliche Forschungen aus Deutschland und Frankreich

Das DHIP hat das neue Wissenschaftsblog »Das 19. Jahrhundert in Perspektive. Geschichtswissenschaftliche Forschungen aus Deutschland und Frankreich« gestartet. Das Blog begleitet die Forschungsprojekte und Aktivitäten des DHIP zum 19. Jahrhundert. Die Forscherinnen und Forscher der Abteilung berichten aus den eigenen laufenden Projekten wie auch von anderen Forschungsvorhaben zur Geschichte Deutschlands, Frankreichs und Europas im 19. Jahrhundert. Außerdem werden Hinweise zu Veranstaltungen und Neuveröffentlichungen des Instituts und anderer Einrichtungen publiziert. Das Blog dient damit der Vernetzung aktueller Forschungen zum 19. Jahrhundert. Es steht zur Mitarbeit offen.

Digital Humanities am DHIP: Das Deutsche Historische Institut Paris und seine digitalen Projekte

Digital Humanities am DHIP
Bloggende Doktoranden. Eine Bilanz zu Fragen und Antworten #wbhyp
26/01 - 2015 Berichte
Ein Dauerbrenner in Gesprächen über das wissenschaftliche Bloggen ist nach wie vor die Frage: „Was und wie dürfen Doktorandinnen und Doktoranden überhaupt bloggen?“. Viele Doktoranden sind im Rahmen von Forschungsprojekten angestellt, bei denen publiziert wird. Aber auch Doktoranden ohne Stelle sind auf Konferenzen präsent, stellen ihre Forschung vor und müssen darauf achten, was sie vor Abgabe der Dissertation publizieren. Besonders viele Fragen und Bedenken kommen jedoch beim Publizieren in Blogs auf. Welche Bedenken und Vorbehalte existieren? Über das Bloggen während des Promotionsstudiums hat Matthias […]

Digital Humanities à l’IHA: L’Institut historique allemand et ses projets numériques

Digital Humanities à l'IHA
L'Open Access Week 2014 en Allemagne #OAWeek
23/10 - 2014 Projets de l'IHA
La devise « Génération Ouverte » ou « Generation Open » de la semaine du libre accès met à l’honneur les jeunes (chercheurs et étudiants) qui contribuent à l’évolution du libre accès. La TIB/UB, la bibliothèque nationale des Sciences et de la Technologie (également bibliothèque de l'université de Hanovre) participe à l'Open Access Week avec différentes manifestations. Le 21 octobre, elle a proposé un atelier sur les demandes des institutions qui financent la recherche. Un deuxième atelier, le 22 octobre, était consacré à l'impact des scientifiques (l'indice h). […]

Germano-Fil: Accéder à la documentation et aux ressources scientifiques sur l’Allemagne

Germano-Fil
Accéder à la documentation et aux ressources scientifiques sur l'Allemagne
Séance du 13/11/2014 : "Bases et stratégies de la recherche documentaire en Allemagne et gestion de bibliographies avec zotero"
5/11 - 2014 Stratégies de recherche
Le séminaire “Accéder à la documentation et aux ressources scientifiques sur l’Allemagne” organisé conjointement par le CIERA et l’Institut historique allemand reprend aussi cette année. Lors de notre première séance le 13 novembre 2014 nous aborderons les sujets suivants : …Lire la suite

Grande Guerre: Politische Kulturgeschichte der Vorkriegszeit

La Grande Guerre
Politische Kulturgeschichte der Vorkriegszeit
Weihnachten, die Popkultur und der Erste Weltkrieg
19/12 - 2014 News
Christmas Truce - der Weihnachtsfrieden - ist in der Popkultur schon lange angekommen. Der Film "Merry Christmas" (Trailer) von 2005 machte diese Episode des Ersten Weltkriegs noch einmal einem breiten Publikum bekannt. Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit: zu Weihnachten 1914 kam es an einigen Stellen der Westfront zu einer spontanen Waffenruhe. Aber auch über den Film hinaus ist der Weihnachtsfriede als Symbol von Menschlichkeit mitten im Krieg zu einem starken Narrativ geworden. Paul McCartney behandelte ihn in seinem Song "Pipes of Peace" und […]

guerrealautre: Carnet du groupe de travail »Histoire sociale et culturelle de l’armée française« à l’IHA

D'une guerre à l'autre
Une histoire sociale et culturelle de l'armée française pendant la décolonisation
Call for Papers: Armed Forces in Times of Decolonisation (1940-1974), 5–7 February 2014
5/07 - 2013 Billets
Over the last twenty years, military history has increasingly focused on social and economic, cultural or political aspects of warfare. Following a workshop in November 2012, this conference aims to contribute to this historiographical trend by combining the most innovative research currently devoted to military history and decolonisation. From the Second World War to the end of the Portuguese colonial wars, the European armed forces (British, Belgian, French, Dutch, Spanish and Portuguese) were confronted with new experiences of war and politics.   The objective […]

Veranstaltungskalender

DHIP auf Facebook

Besuchen Sie uns!

twitter

Tweets vom