L'IHA sur Facebook

Rejoignez-nous!

twitter

Tweets de

  • 18.09.2014, 11:11
    Digitale Werkzeuge zur Erschließung großer Quellenbestände, Vortrag von Simone Lässig und Andreas Weiß #digigw14 http://t.co/QdFnDPj2YP
  • 18.09.2014, 10:55
    Comment commémorer un centenaire ? L’exemple de la série documentaire "La Grande Guerre des Nations", 6.10. à l'INA http://t.co/nlaqNgteS4
  • 18.09.2014, 10:15
    Colloque : Les femmes dans les expositions internationales et universelles (1878 – 1937) | Genre et Europe http://t.co/umouWpiX4E
  • 18.09.2014, 09:53
    Und weiter geht es beim Herbstkurs: erst Sprachkursmorgen, dann Besichtigungen (INHA, Louvre und Archives nationales) http://t.co/n2x3egglWo
  • 18.09.2014, 02:14
    [news dt] Einführung in die Wissenschaftssprache Französisch und in die Forschungspraxis http://t.co/bmrhZjWktI
  • 17.09.2014, 21:00
    Retweet @Mittelalterblog: MORGEN: Nikola Beckers weitere Auswertung von Akten des MGH-Archivs: Ferdinand Güterbock (†1944) als Mediävist und Mit…
  • 17.09.2014, 19:22
    Soziale Netze. Potenziale und „dunkle Seiten“ des Web 2.0, Vortrag von @Mareike2405 #digigw14 | Digitale GW http://t.co/2cKBMaQ1vD
  • 17.09.2014, 18:09
    Die internationale französische Forschungsdatenbank “Calenda” im Überblick September 2014 | Mittelalter http://t.co/ofvHdJSPxY
  • 17.09.2014, 13:05
    Kollaborative Bibliographien als Schnittstellen in Sozialen Netzwerken. Ein Vortrag von Esther Chen #GEI #digigw14 http://t.co/VJ4mF6q6zt
  • 17.09.2014, 12:49
    Humanities 2.0. Vorschlag f eine Session beim @thatcampgoe "Soziale Medien und Bloggen in den Geisteswissenschaften" http://t.co/no74NjVNkm
  • 17.09.2014, 10:09
    Das DHIP auf dem 50. Deutschen Historikertag in Göttingen: http://t.co/SVFdHkIs9f
  • 17.09.2014, 09:59
    Präsentation der Tagebücher des Kommandanten Gustav Petri durch Peter Lehmann & Stefan Martens, am 20.9. in Beauvais http://t.co/sI6M7UQTkt
  • 16.09.2014, 18:48
    Retweet @webertweets: Der Livestream für Geisteswissenschaft im Dialog aus Berlin zum Ersten Weltkrieg und Europa startet jetzt: http://t.co/8U6
  • 16.09.2014, 18:48
    Retweet @webertweets: Johanna Wanka eröffnet #gid14 mit ihrem Grußwort. ^cj http://t.co/v88qLoAVKX
  • 16.09.2014, 18:33
    Wissenschaftl. Bloggen: Digitale Miszelle oder kommunikativer „Turn”? Vortrag v @tobwulf & @Sascha_Foerster #digigw14 http://t.co/TbKv7FaMeg

Moyen Âge

Innovation et réaction

En matière d’histoire médiévale, l’IHA travaille sur trois grands projets: »Charlemagne«, »Communication orale et communication écrite entre Occident et Orient. Changements et continuités entre Antiquité tardive et haut Moyen Âge«, ainsi que la Gallia Pontificia.

Dans le cadre du projet »Charlemagne« sont préparées, en complément d’un colloque international organisé en 2014, deux thèses: l’une concernant les relations judéo-chrétiennes, l’autre l’architecture monastique. Il s’agit de considérer dans quelle mesure la politique de Charlemagne résulta de sa propre initiative ou si elle fut, au contraire, alimentée par divers emprunts.

Le projet sur la communication s'intéresse à la question de savoir si la prise de pouvoir par des groupes de formation étrangère aux structures romaines a mené à une rupture dans l'organisation des royaumes ayant succédé à l'empire romain et dans les modes de communication réciproques. 

La Gallia Pontificia est le projet à long terme de l’IHA. Elle consiste à recenser, éditer et commenter tous les actes pontificaux concernant des destinataires français jusqu’à la fin du XIIe siècle. Les missives du pape, qui avaient un aspect juridique, réagissaient aux conflits au sein de l’Église de France. En créant de nouvelles lois, elles avaient aussi un effet innovateur.

Calendrier des manifestations

L'IHA sur Facebook

Rejoignez-nous!

twitter

Tweets de

  • 18.09.2014, 11:11
    Digitale Werkzeuge zur Erschließung großer Quellenbestände, Vortrag von Simone Lässig und Andreas Weiß #digigw14 http://t.co/QdFnDPj2YP
  • 18.09.2014, 10:55
    Comment commémorer un centenaire ? L’exemple de la série documentaire "La Grande Guerre des Nations", 6.10. à l'INA http://t.co/nlaqNgteS4
  • 18.09.2014, 10:15
    Colloque : Les femmes dans les expositions internationales et universelles (1878 – 1937) | Genre et Europe http://t.co/umouWpiX4E
  • 18.09.2014, 09:53
    Und weiter geht es beim Herbstkurs: erst Sprachkursmorgen, dann Besichtigungen (INHA, Louvre und Archives nationales) http://t.co/n2x3egglWo
  • 18.09.2014, 02:14
    [news dt] Einführung in die Wissenschaftssprache Französisch und in die Forschungspraxis http://t.co/bmrhZjWktI
  • 17.09.2014, 21:00
    Retweet @Mittelalterblog: MORGEN: Nikola Beckers weitere Auswertung von Akten des MGH-Archivs: Ferdinand Güterbock (†1944) als Mediävist und Mit…
  • 17.09.2014, 19:22
    Soziale Netze. Potenziale und „dunkle Seiten“ des Web 2.0, Vortrag von @Mareike2405 #digigw14 | Digitale GW http://t.co/2cKBMaQ1vD
  • 17.09.2014, 18:09
    Die internationale französische Forschungsdatenbank “Calenda” im Überblick September 2014 | Mittelalter http://t.co/ofvHdJSPxY
  • 17.09.2014, 13:05
    Kollaborative Bibliographien als Schnittstellen in Sozialen Netzwerken. Ein Vortrag von Esther Chen #GEI #digigw14 http://t.co/VJ4mF6q6zt
  • 17.09.2014, 12:49
    Humanities 2.0. Vorschlag f eine Session beim @thatcampgoe "Soziale Medien und Bloggen in den Geisteswissenschaften" http://t.co/no74NjVNkm
  • 17.09.2014, 10:09
    Das DHIP auf dem 50. Deutschen Historikertag in Göttingen: http://t.co/SVFdHkIs9f
  • 17.09.2014, 09:59
    Präsentation der Tagebücher des Kommandanten Gustav Petri durch Peter Lehmann & Stefan Martens, am 20.9. in Beauvais http://t.co/sI6M7UQTkt
  • 16.09.2014, 18:48
    Retweet @webertweets: Der Livestream für Geisteswissenschaft im Dialog aus Berlin zum Ersten Weltkrieg und Europa startet jetzt: http://t.co/8U6
  • 16.09.2014, 18:48
    Retweet @webertweets: Johanna Wanka eröffnet #gid14 mit ihrem Grußwort. ^cj http://t.co/v88qLoAVKX
  • 16.09.2014, 18:33
    Wissenschaftl. Bloggen: Digitale Miszelle oder kommunikativer „Turn”? Vortrag v @tobwulf & @Sascha_Foerster #digigw14 http://t.co/TbKv7FaMeg