Newsroom

Alle Meldungen auf einen Blick
Aktuelles Wissenschaftliche Angebote

Call for Papers: Verankern, auswählen, verteidigen – wie überlebt eine Demokratie (1918–1960)?

Internationale Tagung an der Universität Reims Champagne-Ardenne vom 9. bis 11. Juni 2021

Diese internationale Tagung ist Teil des Ausbildungs- und Forschungsprogramms des Centre interdisciplinaire d’études et de recherches sur l’Allemagne (CIERA) zum Thema: »Welche Demokratie(n)? Reflexionen über die Krise, Modernisierung und Grenzen der Demokratie in Deutschland, Frankreich, England und Mitteleuropa zwischen 1919 und 1939«. Dieses interdisziplinäre zweijährige Projekt beruht auf der Zusammenarbeit zwischen den Universitäten Lothringen (CEGIL), Reims Champagne-Ardenne (CIRLEP), Straßburg (Mondes germaniques et nord-européens) und Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Historischen Institut Paris (DHIP).

Einreichungsfrist für Beiträge: 12. Dezember 2020

Zum Call for Papers