Publikationen

Buchreihen, Onlinepublikationen und Zeitschrift des DHIP

Publikations-strategie

Das DHIP veröffentlicht die Forschungsergebnisse des Hauses sowie herausragende Qualifikationsarbeiten. Die konsequente Open-Access-Strategie ermöglicht es, auf alle Publikationen online zuzugreifen. Neuerscheinungen werden mit einer moving wall von drei Jahren online gestellt.

Printpublikationen
Zeitschrift

Francia

Die seit 1973 erscheinende »Francia. Forschungen zur westeuropäischen Geschichte« ist die einzige deutsche historische Fachzeitschrift, die sich der Geschichte Westeuropas widmet.

Buchreihe

Beihefte der Francia

Die Buchreihe beschäftigt sich mit Themen der westeuropäischen und der französischen Geschichte sowie mit den deutsch-französischen Beziehungen und erscheint in französischer, englischer oder deutscher Sprache.

Buchreihe

Pariser Historische Studien

In der seit 1962 erscheinenden Reihe werden Monographien und sowie Sammelbände sowohl in deutscher als auch in französischer und gelegentlich in englischer Sprache veröffentlicht.

Buchreihe

Studien und Dokumente zur Gallia Pontificia

Die Reihe enthält Arbeiten zur Diplomatik der Papsturkunde sowie den Beziehungen zwischen der französischen Kirche und der Kurie im frühen und hohen Mittelalter.

Buchreihe

Deutsch-französische Geschichte

Das DHIP gibt eine elfbändige Reihe zur deutsch-französischen Geschichte heraus, die den Zeitraum von 800 bis zur Gegenwart umfasst.

Buchreihe

Histoire franco-allemande

Seit 2011 erscheinen die Bände der Deutsch-französischen Geschichte auch in Französisch.

Buch

Einzelpublikationen

Das DHIP beteiligt sich regelmäßig an Publikationen, die außerhalb der Buchreihen in Kooperation mit wissenschaftlichen Partnern veröffentlicht werden.

Buchreihe

Abgeschlossene Buchreihen

Die abgeschlossenen Reihen »Ateliers« und »Instrumenta« sind sowohl als Printversion als auch online verfügbar.

Onlinepublikationen
Zeitschrift

Francia-Recensio

Der Rezensionsteil der Francia erscheinen seit 2008 in vier Ausgaben pro Jahr online als Francia-Recensio.

Buchreihe

Discussions

In der Reihe werden Kolloquien und Tagungen des DHIP und seiner Partner veröffentlicht.

Zeitschrift

Trivium

Das DHIP ist Partner der deutsch-französische Zeitschrift für Geistes- und Sozialwissenschaften, die exzellente französische und deutsche Forschungen in Übersetzung zugänglich macht.

Digitale Medien

Datenbanken und Editionen

Die Ergebnisse von abgeschlossenen Grundlagenforschungsprojekten des DHIP stehen online zur Verfügung.

Blogs

Als Projektträger von de.hypotheses.org betreibt das DHIP neben epochenübergreifenden, methodischen Blogs auch thematische Wissenschaftsblogs.

Podcast

Das DHIP stellt vielzählige Veranstaltungen nachträglich als Podcast zur Verfügung.