Deutsches Historisches Institut Paris

Forschen – Vermitteln – Qualifizieren

Gastforscherinnen und -forscher


Regelmäßig forschen am DHIP Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler. Ein Teil dieser Forschungsaufenthalte wird durch die Kooperation des DHIP mit dem LabEx Écrire une histoire nouvelle de l’Europe ermöglicht.

Im Folgenden finden Sie alle Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, die seit Dezember 2017 am DHIP geforscht haben bzw. forschen.

Name, Vorname

 

Epoche

Zeitraum

Institution

Forschungsprojekt

           
Böhler,
Dr. Jochen
  Zeitgeschichte 5.9.–15.12.2017 Friedrich-Schiller-Universität Jena,
Imre Kertesz Kolleg

Gastwissenschaftler LabEx EHNE
Forschungsprojekt: »Civil War in Central Europe. The Reconstruction of Poland, 1918-1921«

           
Heuser,
Prof. Dr.
Beatrice
  Zeitgeschichte 1.10.2017–30.6.2018

University of Reading

Gastwissenschaftlerin LabEx EHNE
Forschungsprojekt: »Was ist Krieg«
 

           
Paulmann,
Prof. Dr.
Johannes
 
  Zeitgeschichte 1.3.–30.6.2018 Leibniz-Institut für Europäische Geschichte, Mainz

 
Gastwissenschaftler LabEx EHNE
Forschungsprojekt: »Fortschrittsglaube und globale Vorherrschaft: Europa 1850–1914«
           
Kouli,
Dr. Yaman
  Zeitgeschichte 1.4.2018–30.9.2019 UMR Sirice Gastwissenschaftler UMR Sirice
Forschungsprojekt: »Wissen, Patente und Sozialpolitik ‒ europäische Integration 1870‒1914 am deutsch-französischen Beispiel«
 
           
Wirsching,
Prof. Dr.
Andreas
  Zeitgeschichte 4.5.–30.6.2018 und 1.–12.10.2019 Institut für Zeitgeschichte München-Berlin
LMU München
 

Gastwissenschaftler LabEx EHNE
Forschung zu zwei Themenkomplexen:
- die Frage des Verhältnisses zwischen dem Delors-Plan bzw. dem Weg zur Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion und dem Mauerfall vom 9. November 1989
- Arbeit an einer Abhandlung zur Zeitgeschichte Deutschlands und Frankreichs vor der Globalisierung

           
Clemens, Prof. Dr. Gabriele B.   19. Jahrhundert 1.2.–31.3.2019 Universität des Saarlandes

Gastwissenschaftlerin LabEx EHNE
Forschungsprojekt: »Deutsch-französischer Kultur- und Wissenschaftstransfer (1800–1815)«

           
Marti,
Dr. des. Sibylle
  Neuere und Neueste Geschichte 1.7.–30.9.2019 FernUniversität in Hagen Gastwissenschaftlerin mit Mobility-Stipendium des Schweizerischen Nationalfonds
Forschungsprojekt: »Informelle Arbeit im modernen Kapitalismus: Eine Wissensgeschichte 1880–1980«
 
           
Blennemann,
Prof. Dr. Gordon
  Mittelalter 1.9.–31.10.2019 Universität Montréal

Märtyrertexte im frühmittelalterlichen Burgund (5. bis 8. Jahrhundert). Zur gesellschaftlichen Bedeutung von Heiligkeit, Liturgie und Kultpraxis

 

           
Schneider,
Dr. Jens
  Frühes Mittelalter 1.9.2017–31.8.2019 Université Paris-Est Marne La Vallée »La mise par écrit des langues vernaculaires dans le premier moyen âge continental«
 
           
Dageförde
Dr. Mirjam
  Neuere und
Neueste
Geschichte
1.6.2020–31.1.2021 Centre Marc Bloch der Humboldt-Universität Berlin, Sciences Po Paris Forschungsprojekt: »Die westliche Demokratie auf dem Scheideweg : Der Zusammenhang und die Entwicklung von menschlichen Werten, Ungleichheit und politischer Entfremdung«
           
Brüser, PD Dr. Joachim   Frühe Neuzeit 1.3.-31.5.2021 Führungsakademie Baden-Württemberg, Universität Tübingen Forschungsprojekte: »Führungskultur zwischen Wissenschaft und Verwaltung« und »Die Brautfahrt Marie Antoinettes 1770«           
           
Kurlander, Eric
William R. Kenan Jr. Professor of History
  Zeitgeschichte 5.6.–11.9.2021 Stetson University, Florida »Before the ›Final solution‹: A Global History of the Nazi ›Jewish Question‹, 1919–1941«