Deutsches Historisches Institut Paris

Forschen – Vermitteln – Qualifizieren

Aissatou Seck

Projektstipendiatin

aseck@dhi-paris.fr

 

 

 

Zur Person

2015–2016
Magisterarbeit über das Thema »Le service des grandes endémies en AOF 1945–1958«
(»Die Seuchenbehörde in Französisch-Westafrika 1945–1958«)

2017–2018
Magisterarbeit (Master 2) über das Thema »La trypanosomiase humaine en AOF: Trajectoire du système de contrôle et les défis du Services des grandes endémies, (Sénégal, 1901–1958)«
(»Die Schlafkrankheit in Französisch-Westafrika: Entstehung des Kontrollsystems und die Herausforderungen für die Seuchenbehörde (Senegal, 1901–1958)«)

Seit Februar 2019
Promotionsstipendiatin im Rahmen des transnationalen Forschungsprogramms »Die Bürokratisierung afrikanischer Gesellschaften«

Stipendien und Auszeichnungen

2017–2018
Für den Master of Arts: Stipendium des Forschungsprogramms »Identität, Identifizierung und Bürokratisierung im subsaharischen Afrika (19.–21. Jh.)«