Podcast

Les relations entre la Prusse et l’Autriche dans le contexte européen (1740–1815)

Tagung, 7.–8. November 2018, am DHIP
Organisation: Rainer Babel (Paris), Armin Owzar (Paris), Ludolf Pelizaeus (Amiens)

Die Tagung hat das Thema der Agrégation d’allemand für 2017–2019 aufgenommen und die zentralen politischen und kulturellen Prozesse, Beziehungen und Verflechtungen zwischen Österreich und Preußen im deutschen und europäischen Kontext in der Zeit von 1740 bis 1815 ausgeleuchtet.

Begrüßung und Einführung sowie
Panel 1: La position de la Prusse et de l’Autriche en Europe (1740–1815)

Panel 2: Les réformes

Panel 3: Armée et État

Panel 4: Confession et religion

Panel 5: Iconographie politique et transferts culturels entre la Prusse, l’Autriche et la France

Panel 6: Regards de la postérité

Vortrag im Rahmen der Reihe »Les jeudis de l’Institut historique allemand«
Brigitte Mazohl (Innsbruck), Das Ende des Heiliges Römischen Reichs. Deutsche und österreichische Deutungen