Veranstaltungen

Dialog und Austausch

24.11.2021 - 26.11.2021

Datathon des Deutschen Historischen Instituts und des Deutschen Forums für Kunstgeschichte Paris

Organisiert von Anne Klammt (DFK Paris), Gérald Kembellec (DHI Paris) und Mareike König (DHI Paris)

  • Workshop Digitale Geschichtswissenschaft
  • 14:00 Uhr (24.11.) - 17:00 Uhr (26.11.)
  • DFK und DHIP

Das Deutsche Historische Institut und das Deutsche Forum für Kunstgeschichte Paris laden vom 24. bis zum 26. November zu einem Datathon nach Paris ein, bei dem der kreative Umgang mit offenen Forschungsdaten aus beiden Einrichtungen im Mittelpunkt steht. Unter Anleitung von Expertinnen und Experten sollen die Forschungsdaten mithilfe von computergestützten oder (halb)automatischen Methoden mit den reichhaltigen Beständen deutscher und französischer Gedächtnisinstitutionen angereichert und darüber neu interpretiert und innovativ präsentiert werden. Neben der Entwicklung von Modellen und digitalen Anwendungen zeigt die Veranstaltung vor allem den Wert offener Forschungsdaten in den Geisteswissenschaften.

Weitere Informationen zum Ablauf, zu den Expertinnen und Experten sowie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Datathons, finden Sie in den folgenden Blogartikeln:
»Datathon IHA & DFK Paris ! 24-26 novembre 2021 – le déroulement«
»Datathon – les expert.e.s et les databuddies«
»Datathon: les participant.e.s«

Für die Teilnahme ist ein gültiger Gesundheitspass erforderlich. Anmeldungen sind nicht mehr möglich.