Veranstaltungen

Dialog und Austausch

17.11.2022

Online und vor Ort: Les jeudis de l’Institut historique allemand

Jens Ivo Engels (Darmstadt), Geschichte der politischen Korruption in Europa

  • Vortrag 19. Jahrhundert 20. und 21. Jahrhundert
  • 18:00 Uhr (17.11.) - 20:00 Uhr (17.11.)
  • DHIP

Vortrag im Rahmen der Reihe »Les jeudis de l’Institut historique allemand«

Jens Ivo Engels (Darmstadt), Geschichte der politischen Korruption in Europa

Kommentar: Françoise Dreyfus (Paris)

Korruption wird oft als das »zweitälteste Gewerbe der Welt« bezeichnet. Dem liegt die Annahme zugrunde, dass es Korruption in allen Gesellschaften gab. Tatsächlich eignet sich das Thema gut für einen epochen- und länderübergreifenden Ansatz. Dabei stellt sich schnell heraus, dass es sich nicht um eine anthropologische Konstante handelt, sondern um ein variables Phänomen, das auf sich wandelnde Normensysteme verweist. Erst in den letzten fünfzehn Jahren hat sich eine systematische historische Korruptionsforschung entwickelt. Im Vortrag werden einige ihrer zentralen Ergebnisse mit Blick auf die europäische Geschichte seit dem Beginn der Moderne vorgestellt.

Vortrag mit Simultanübersetzung (Deutsch/Französisch)

Anmeldung für eine Online Teilnahme: Zoom
Informationen: event@dhi-paris.fr

 

Bildnachweis: Elihu Vedder, Detail der Corrupt Legislation (1896), Library of Congress, Thomas Jefferson Building, Washington D.C. (Wikimedia).