Newsroom

Alle Meldungen auf einen Blick
Aktuelles Stellenangebote

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in und Abteilungsleiter/in Frühe Neuzeit

Das DHIP sucht zum 1. Oktober 2020 oder nach Vereinbarung eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in und Abteilungsleiter/in (TVöD 14) mit einem Forschungsschwerpunkt in der Frühen Neuzeit.

Für die Abteilung Frühe Neuzeit suchen wir eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Postdoc) und Abteilungsleiter/in. Es handelt sich um eine befristete Qualifikationsstelle (3+2 Jahre), welche den Abschluss eines Forschungsprojekts (z.B. Habilitation, second book) aus dem Arbeitsgebiet des DHIP erlaubt. Wenn die Voraussetzungen gemäß Wissenschaftszeitvertragsgesetz nicht erfüllt sind, ist eine befristete Anstellung im Status der Lokalbeschäftigung denkbar.

Die Aufgaben umfassen:
•    Fortsetzung und Abschluss des eigenen Forschungsprojekts,
•    Leitung der Abteilung Frühe Neuzeit (wiss. Begleitung der Abteilungsmitglieder, Konzeption und Organisation von Veranstaltungen, gutachterliche Tätigkeit, Mitbetreuung von Stipendiaten und Bibliothek etc.),
•    redaktionelle Verantwortung für den Bereich Frühe Neuzeit in den hauseigenen Veröffentlichungen,
•    Ansprechpartner für Anfragen aus Frankreich und Deutschland,
•    Engagement in den haus- und stiftungsweiten Gremien und Arbeitsgruppen.

Wir erwarten:
•    ein vorangeschrittenes, innovatives Forschungsprojekt, das  sich an den oben genannten Schwerpunkten orientiert,
•    eine abgeschlossene geschichtswissenschaftliche Promotion und darüber hinausweisende Publikationen,
•    ein sehr gutes Sprachniveau in Deutsch bzw. Französisch und gute Kenntnisse der jeweils anderen Sprache,
•    Vertrautheit mit den historischen Strukturen Frankreichs und Deutschlands in der Frühen Neuzeit und Interesse an der Erforschung deutsch-französischer Zusammenhänge.

Bewerbungsfrist: 30. Juni 2020

Mehr Informationen in der Ausschreibung