Newsroom

Alle Meldungen auf einen Blick
Aktuelles Wissenschaftliche Angebote

Call for Papers

Sommeruniversität »Umweltgeschichte in Frankreich und Deutschland: aktuelle Probleme und Zukunftsperspektiven«

Sommeruniversität in Paris, 16.–19. Juni 2020, organisiert vom DHIP und der École des hautes études en sciences sociales (CHR-GRHEN)

Wissenschaftliches Komitee: Jean-Baptiste Fressoz (EHESS), Frédéric Graber (EHESS), Rainer Babel (DHIP), Dorit Brixius (DHIP)

Die Sommeruniversität wird insgesamt 14 Doktorandinnen und Doktoranden, Postdocs und fortgeschrittenen Masterstudierenden aus beiden Ländern die Gelegenheit geben, ihre aktuellen Projekte vor einem Kreis ausgewiesener Expertinnen und Experten vorzustellen. Erklärtes Ziel der Veranstaltung ist es, vor dem Hintergrund der internationalen Diskussion die unterschiedlichen Zugänge zur Umweltgeschichte kennenzulernen, sie miteinander in Vergleich zu setzen und die transnationale Vernetzung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf diesem Feld zu fördern.

Die Sommeruniversität ist bewusst epochenübergreifend angelegt. Interessierte können sich mit Projekten zu allen thematischen Bereichen der Umweltgeschichte vom späteren Mittelalter über die Frühe Neuzeit bis hin zur jüngsten Zeitgeschichte bewerben.

Bewerbungsschluss: 6. Januar 2020

Zur Ausschreibung auf Deutsch

Zur Ausschreibung auf Französisch