Newsroom

Alle Meldungen auf einen Blick
Stellenangebote

IT-Managerin/einen IT-Manager

Das Deutsche Historische Institut Paris sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine IT-Managerin/einen IT-Manager.

Das Deutsche Historische Institut Paris, ein Forschungsinstitut der öffentlich-rechtlichen Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine IT-Managerin/einen IT-Manager.

Das Deutsche Historische Institut Paris arbeitet unter den drei Leitbegriffen »Forschen – Vermitteln – Qualifizieren« auf dem Gebiet der französischen, deutsch-französischen und westeuropäischen Geschichte von der Spätantike bis zur Gegenwart und nimmt eine Vermittlerrolle zwischen Deutschland und Frankreich ein. Weitere Arbeitsschwerpunkte sind Digital Humanities und die Geschichte Afrikas.

Ihre Aufgaben:

  • Verwaltung und Weiterentwicklung der gesamten IT-Infrastruktur,
  • Administration von Windows- und Thin-Client-Arbeitsplätzen, Server sowie USV und Klimatisierung im Serverraum, Netzwerkinfrastruktur, Druckern, Telefonanlage, Videokonferenzanlage,
  • Konzeptentwicklung, Planung und Durchführung von IT-Projekten,
  • Spezifische Verwaltungsaufgaben im Bereich der IT (z.B. Dokumentationen, Beschaffungs- und Vergabeverfahren, Inventarisierung, Lizensierung, Betreuung von IT-Praktikantinnen und -Praktikanten)
  • First-Level-Support (IT-Ausstattung, Softwarepakete, Veranstaltungstechnik),
  • Technischer Ansprechpartner gegenüber Dienstleistern,
  • Teilnahme am Arbeitskreis IT der Stiftung (Arbeitssprache: Deutsch und/oder Englisch).

Ihr Profil:

  • abgeschlossene technische Ausbildung oder Studium der Informationstechnologie o.ä.; einschlägige Berufserfahrung erwünscht, vorzugsweise in der Verwaltung von IT-Infrastrukturen (wenn möglich eines Forschungsinstituts),
  • Erfahrungen mit folgenden Systemen/Softwarelösungen:

    • Microsoft Windows Client- und Serverbetriebssysteme, Linux Server, Terminalserver
    • Virtualisierung VMWare,
    • Storage und Backup (Veeam)
    • CRM (idealerweise CAS genesisWorld), Exchange Messengerdienste, Antivirus, ownCloud, SQLServer, Postgres, Apache, PHP, …,
    • Videokonferenzsysteme,

  • Erfahrungen im Bereich von LAN- und WLAN-Infrastrukturen

    • Firewalls und Netzwerkswitche, VPN, IP Telefonie,
    • AD, DHCP, DNS, WSUS, syslog u.a.

  • Freude an der Arbeit in internationaler Umgebung und Bereitschaft zur Mitarbeit im IT-Arbeitskreis der Max Weber Stiftung,
  • ausgeprägte Servicebereitschaft und Verständnis für die Belange der Anwenderinnen und Anwender,
  • selbständige, leistungsbereite und verantwortungsbewusste Arbeitsweise,
  • Deutsch oder Französisch als Muttersprache und solide Grundkenntnisse der anderen Sprache (mit der Bereitschaft, sich weitere Kenntnisse zügig anzueignen; Sprachkurse können angeboten werden) sowie gute Englischkenntnisse.

Bewerbungsfrist: 20. Juni 2021

Zur Ausschreibung