Newsroom

Alle Meldungen auf einen Blick
Call for Papers Wissenschaftliche Angebote Aktuelles

Nationalstaatsbildung und Reformationsgedenken

Deutungen und Instrumentalisierung von Reformation und katholischer Reform im 19. und 20. Jahrhundert

Die geplante Tagung am DHI Paris (14. bis 16. März 2018) fragt nach der Rolle, die gelehrte und populäre Erinnerung an Reformation und katholische Reform und das dazugehörige kulturelle Erbe beim konfliktträchtigen Prozess der Nationalstaatsbildung im 19. und 20. Jahrhundert spielten.

Themenvorschläge im Umfang von ca. 2000 Zeichen werden bis zum 1. August 2017 an folgende Adresse erbeten: nachwirkungreformation@dhi-paris.fr

> zum Call for Papers (PDF-Dokument)