Newsroom

Alle Meldungen auf einen Blick
Aktuelles

PERSONALIA

Vanina Kopp hat Habilitationsverfahren erfolgreich abgeschlossen

Vanina Kopp, von 2014 bis 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Mittelalter und Leiterin der Forschungsgruppe »Spiele und Wettkämpfe in der mittelalterlichen Soziabilität« am DHIP, hat am 13. Juli 2020 ihr Habilitationsverfahren an der Universität Münster erfolgreich abgeschlossen. Ihre Habilitationsschrift verfasste sie zum Thema: »Sacred, Serious, Subversive. Literary Games and Poetic Competitions in Medieval Sociability«. Der Kolloquiumsvortrag vor der Fakultät behandelte »Afrika in der Vormoderne: Schriftlichkeitsforschung zwischen Ost und West, Nord und Süd«.

Team - Alumni