Newsroom

Alle Meldungen auf einen Blick
Aktuelles

Personalia

Dr. Stefan Martens wird für seine Tätigkeit am DHIP geehrt

Zum Jahresende wird Dr. Stefan Martens nach 37 Jahren aus dem DHIP verabschiedet. Prof. Dr. Thomas Maissen überreichte ihm aus diesem Anlass eine Urkunde der Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek. Sie dankt Dr. Stefan Martens für die der Bundesrepublik Deutschland geleisteten treuen Dienste.
Dr. Stefan Martens studierte Geschichte und Philosophie in Frankfurt am Main und in Münster/Westfalen. Nach der Promotion 1983 bei Prof. Dr. Klaus Hildebrand zur Rolle Hermann Görings in der Außenpolitik des Dritten Reiches wurde er zunächst Mitarbeiter und später Leiter der Abteilung Zeitgeschichte am DHIP. Von 2002 bis zu seinem Ausscheiden war er Stellvertretender Direktor des Instituts. 2015 wurde Dr. Stefan Martens durch die französische Kulturministerin Fleur Pellerin zum Ritter des Ordens der Künste und der Literatur ernannt.