Newsroom

Alle Meldungen auf einen Blick
Aktuelles

Personalia

Neue Mitarbeiterin in der Abteilung Neuere und Neueste Geschichte

Seit dem 1. März 2021 verstärkt Agnieszka Wierzcholska die Abteilung Neuere und Neueste Geschichte. Sie wurde 2019 in Berlin promoviert und war zuletzt als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin tätig. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die jüdische und osteuropäische Geschichte sowie die Migrations- und Holocaustforschung. Am DHIP untersucht sie die Biografie des jiddisch-sprachigen Publizisten Dovid Eynhorn, der aus seiner osteuropäisch-jüdischen Migrantenperspektive in Paris die Geschehnisse der Zwischenkriegszeit verfolgte.

› Zur persönlichen Seite von Agnieszka Wierzcholska