Newsroom

Alle Meldungen auf einen Blick
Aktuelles Neuerscheinung

Soeben erschienen

»Why China did not have a Renaissance – and why that matters«

Die Sinologin Barbara Mittler und der Frühneuzeitler Thomas Maissen treten in »Why China did not have a Renaissance – and why that matters« in einen interdisziplinären Dialog. Sie analysieren Konzepte des historischen Fortschritts und Niedergangs, zyklische Geschichtsmodelle und die modernen Periodisierungen. Im Zentrum steht dabei die »Renaissance«. An ihrem Beispiel gehen die Autoren der Frage nach, ob sich Epochenbegriffe von einer Kultur in eine andere übertragen lassen und inwieweit sie globalgeschichtliche Deutungen prägen können.

Thomas Maissen, Barbara Mittler, Why China did not have a Renaissance – and why that matters. An interdisciplinary Dialogue, Berlin, Boston 2018.

Mehr Informationen auf der Website des Verlags