Veranstaltungen

Dialog und Austausch
05.03.2019

Forschungsseminar zur Neueren und Neuesten Geschichte

Vorträge von Phillip Wagner (Halle-Wittenberg) und Agnès-Sophie Vollmer (Tübingen)

  • 19. Jahrhundert 20. und 21. Jahrhundert Seminar
  • 16:00 Uhr (05.03.) - 17:30 Uhr (05.03.)
  • DHIP

Phillip Wagner (Halle-Wittenberg), Demokratische Dispositionen: Politische Bildung und die kulturelle Transformation der westdeutschen Demokratie

Agnès-Sophie Vollmer (Tübingen), Wider die Entspannung. Die Entstehung einer globalen antikommunistischen Gemeinschaft in den »langen« 1960er-Jahren

Informationen und Anmeldung: zkergomard@dhi-paris.fr

Die Abteilung Neuere und Neueste Geschichte veranstaltet ein monatliches Forschungsseminar, in dem wir aktuelle Projekte aus dem Bereich der westeuropäischen Geschichte diskutieren. Im Vordergrund stehen Frankreich und/oder Deutschland in ihren transnationalen Verflechtungen. Das Seminar dient dem offenen wissenschaftlichen Austausch.

Die Veranstaltung richtet sich vornehmlich an Mitarbeitende, Fellows, Stipendiatinnen und Stipendiaten des DHIP.

Soweit nicht anders angegeben, findet das Seminar im Seminarraum (2. Stock) statt.