Veranstaltungen

Dialog und Austausch

19.09.2019 - 20.09.2019

Faire fronts

Les multiples théâtres extra-occidentaux de la Grande Guerre

  • 20. und 21. Jahrhundert Workshop
  • 09:00 Uhr (19.09.) - 18:00 Uhr (20.09.)
  • Brest

Zweite Studientagung des Netzwerks »Une Plus Grande Guerre« (+GG)

Das Netzwerk ist ein Zusammenschluss junger Forscherinnen und Forscher, die über die Geschichte des Ersten Weltkriegs arbeiten. Das Ziel des Netzwerks ist es, den fruchtbaren Austausch zwischen jungen Forschenden zu verstetigen, der durch den hundertsten Jahrestag und das Gedenken an den Ersten Weltkrieg angestoßen wurde. Die Studientagung wird sich den wenig bekannten Themen und Erlebnissen der Soldaten an den nicht-westlichen Fronten widmen, die manchmal für peripher gehalten wurden, und den Ersten Weltkrieg in seinen globalen Bezügen erkunden.

Der Workshop wird organisiert von der Universität Bretagne Occidentale/Faculté Victor Segalen, dem Netzwerk +GG – Une Plus Grande Guerre, dem DHIP, dem Centre de recherche bretonne et celtique, dem Verein En Envor und von Brest Métropole Océane

› Mehr Informationen zu dem Netzwerk