Deutsches Historisches Institut Paris

Forschen – Vermitteln – Qualifizieren

Kamina Diallo

Projektstipendiatin

kdiallo@dhi-paris.fr

Forschungsschwerpunkte

Bürokratisierung afrikanischer Gesellschaften
Der Einfluss von Post-Konflikt-Programmen auf afrikanische Gesellschaften
Programme zur Entwaffnung, Demobilisierung und Reintegration von ex-Kombattanten (Désarmement, Démobilisation et Réinsertion – DD&R)
Public Policy in Afrika

Zur Person

2010–2013
Bachelorstudium, Universität Sciences Po Paris

2012–2013
Studentenaustausch, University of Florida, Gainesville (USA)
Forschungsassistentin an der University of Florida im Rahmen des Forschungsprojekts »A reversed collective action dilemma and the challenge of enhancing bureaucratic capacity in Botswana and Ghana«

2013–2015
Masterstudium International Public Management, Universität Sciences Po Paris
Masterarbeit: »La trajectoire des ex-combattantes et leur réintégration socio-économique: cas de la Côte d’Ivoire« (»Die Laufbahn von ehemaligen Kombattantinnen und ihre sozioökonomische Reintegration. Fallstudie Elfenbeinküste«). Betreuer: Richard Banégas

2013–2014
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Agence des Microprojets (Agentur für Mikroprojekte). Erstellung einer Studie mit dem Titel »La place des microprojets dans les stratégies d’aide internationale et sous-régionale« (»Die Rolle von Mikroprojekten in internationalen und subregionalen Hilfsstrategien«)

2014
Programmbeauftragte (Praktikum) UN Women Côte d’Ivoire, Abidjan

2014–2015
Präsidentin des Vereins Association des Etudiants de Sciences Po pour l’Afrique

2015–2017
Beraterin für den öffentlichen Sektor (Team International Donors), Deloitte Afrika

Seit 2017
Promotionsstipendiatin am Deutschen Historischen Institut Paris im Rahmen des transnationalen Forschungsprogramms »Die Bürokratisierung afrikanischer Gesellschaften«

Aufsätze/Artikel

Quand les femmes s’engagent dans la rébellion: le cas des ex-combattantes ivoiriennes, in: Noria, Network of Researchers in International Affairs, 2017, http://www.noria-research.com/ex-combattantes-ivoiriennes

»La lutte purement administrative« des ex-combattants ivoiriens, in: La bureaucratisation des sociétés africaines, Blog DHIP-CREPOS, 2017, https://ihacrepos.hypotheses.org/369

Stipendien und Auszeichnungen

Promotionsstipendium DHIP/CREPOS

Mobilitätsstipendium für das Verfassen einer Masterarbeit an der Universität Sciences Po Paris

Gewinnerin des Concours de commentaires du Livre Politique (2010), organisiert vom Verein Lire la Société in Zusammenarbeit mit dem französischen Parlament und der Universität Sciences Po Paris