Veranstaltungen

Dialog und Austausch
24.10.2019 - 25.10.2019

Sprachlicher Austausch und Wissenszirkulation im Habsburgerreich in der Frühen Neuzeit

Internationale Tagung

  • Frühe Neuzeit Tagung
  • 09:30 Uhr (24.10.) - 16:00 Uhr (25.10.)
  • DHIP

Die internationale Tagung wird organisiert von der Universität der Picardie Jules Verne, Amiens (CERCLL), der Universität Caen-Normandie (ERLIS) und der Universität Reims Champagne-Ardenne (CIRLEP) in Kooperation mit dem DHIP.

Die Tagung ist Teil eines Forschungsprojekts zu den »Habsburgern in Europa«, das von den drei Forschungszentren ERLIS (Caen), CIRLEP (Reims) und CERCLL (Amiens) getragen wird und  an den Forschungsschwerpunkt des DHIP zu »Wandel und Beharrung. Staatensysteme und Staatsbildungsprozesse in der Vormoderne« anschließt. Ihr Gegenstand sind die wichtigsten Vernakularsprachen jener Gebiete in Europa, die im Laufe der Frühen Neuzeit unter der Herrschaft des Hauses Habsburg standen.

Zwei Schwerpunkte werden dabei gesetzt. Einerseits soll die Rolle der Vernakularsprachen in der Regierung und der Verwaltung der unterschiedlichen Besitzungen des Hauses Habsburg untersucht werden. Andererseits geht es darum herauszufinden, in welchem Ausmaß dynastische und politische Beziehungen zwischen von derselben Dynastie beherrschten Kulturräumen sprachlichen Austausch und die wechselseitige Durchdringung von Sprachen gefördert haben.

Informationen und Anmeldung: event@dhi-paris.fr