Veranstaltungen

Dialog und Austausch

22.02.2018

Les jeudis de l’Institut historique allemand

Gabriela Signori (Universität Konstanz), La place de la sécurité dans le système économique urbain tardomédiéval: le microcrédit

  • Mittelalter Vortrag
  • 18:00 Uhr (22.02.) - 20:00 Uhr (22.02.)
  • DHIP

Vortrag im Rahmen der Reihe »Les jeudis de l'Institut historique allemand«

Gabriela Signori (Universität Konstanz), La place de la sécurité dans le système économique urbain tardomédiéval: le microcrédit

Kommentar: François Menant (ENS Paris)

Zu dem Vortrag:
In seinem 1964 erschienen Aufsatz zum Berufsbewusstsein des mittelalterlichen Fernkaufmanns hebt der deutsche Wirtschafts- und Sozialhistoriker Erich Maschke (1900-1982) auf das ausgeprägte Sicherheitsbedürfnis des kaufmännischen Berufsstandes ab. Mehr noch, das Sicherheitsbedürfnis sei bei den Fernkaufleuten größer gewesen als ihre Risikofreudigkeit.  Maschkes Beobachtung gilt im 15. Jahrhundert nicht mehr nur für den Fernkaufmann, sondern für fast alle am Wirtschaftsleben beteiligten Gruppen. Das möchte ich am Beispiel der Basler Gerichtsbücher zeigen, die in beispielloser Gründlichkeit die Aktivitäten der Freiwilligen Gerichtsbarkeit dokumentieren.
(G. Signori)

Die Vortragsreihe »Les jeudis de l’Institut historique allemand«, zielt darauf ab, aktuelle wissenschaftliche Debatten und Kontroversen in einem kritischen Dialog aufzugreifen und Wissenshorizonte über fachliche, geografische, sprachliche oder methodische Grenzen hinaus zu erweitern.

Information und Anmeldung: event@dhi-paris.fr