Förderung

Maßgeschneiderte Förderprogamme

Unsere Angebote

Das DHIP fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs in einem deutsch-französischen Kontext mit einer breiten Palette an Angeboten. Sommeruniversitäten, Sprachkurse und Exkursionen erlauben Studierenden die Erschließung neuer Forschungshorizonte und den Austausch mit Kommilitoninnen und Kommilitonen sowie Dozierenden aus anderen Ländern. Ein breites Angebot von Stipendien und Fellowships ermöglicht Forschungsaufenthalte von unterschiedlicher Länge in Paris, die gezielt auf die jeweiligen Bedürfnisse der Studierenden im Master- oder Promotionsstudium, der Postdocs oder der Dozentinnen und Dozenten ausgerichtet sind.

KFW-Fellowhip

Das DHIP vergibt zweimal jährlich Karl-Ferdinand-Werner-Fellowships, die Forschungsaufenthalte von Historikerinnen und Historikern in Paris fördern.

› Zum Förderprogramm

Stipendien

Das DHIP unterstützt laufende Forschungsprojekte in ihrer Durchführung (Mobilitäts-Stipendien, Resident-Stipendien) sowie die Entwicklung neuer Forschungsprojekte (Forschungsstart-Stipendien).

› Zum Förderprogramm

Praktika

Das DHIP vergibt Praktika für Studierende höherer Semester zur Mitarbeit in der Forschung sowie im Forschungsservice.

› Zum Förderprogramm

Sommeruniversität

Das DHIP organisiert jedes Jahr eine Sommeruniversität, die Forschende unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlicher methodischer Ausrichtung und unterschiedlichen Alters zusammenbringt und den wissenschaftlichen Austausch fördert.

› Zum Förderprogramm

Fachsprachkurs

Der Kurs bietet deutschen Historikern eine Einführung in Französisch als Wissenschaftssprache und in das wissenschaftliche System Frankreichs.

› Zum Förderprogramm

Exkursionen

Das DHIP bietet regelmäßig Exkursionen an, die Studierenden und Promovierenden Gelegenheit bietet, wichtige deutsche Forschungsinstitutionen kennenzulernen.

› Zum Förderprogramm
Informationsmaterial