Deutsches Historisches Institut Paris

Forschen – Vermitteln – Qualifizieren

Wissenschaft

Die sowohl in der deutschen als auch in der französischen Wissenschaftskultur verankerten Historikerinnen und Historiker des DHIP forschen zu Themen der westeuropäischen Geschichte von der Spätantike bis zur Gegenwart. Projektübergreifende Themen und Fragestellungen bilden den Rahmen sowohl für die am Institut angesiedelten individuellen Forschungsprojekte wie für die Kooperationen mit Forschergruppen außerhalb des Instituts.

Direktion
Stellvertretender Direktor

Dr. Stefan Martens

Mittelalter
Abteilungsleiter

Prof. Dr. Rolf Große

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. Vanina Kopp

Doktorandin

Constanze Buyken

Frühe Neuzeit
Abteilungsleiter

Prof. Dr. Rainer Babel

Wissenschaftlicher Koordinator

Johan Lange

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dr. des. Pascal Firges

Doktorandin

Regine Maritz

Doktorandin

Lucia Aschauer

19. Jahrhundert
Abteilungsleiterin

Dr. Mareike König

Doktorandin

Lisa Bolz

Zeitgeschichte
Abteilungsleiter

Dr. Stefan Martens

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dr. Arndt Weinrich

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dr. Christian Wenkel

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. des. Elisa Marcobelli

Digital Humanities
Abteilungsleiterin

Dr. Mareike König

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. Suzanne Demouchel

Subsaharisches Afrika
Doktorandin

Bintou Mbaye

Wissenschaftliche Hilfskraft


Maximilian Groß

Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler


Dr. Gaël Eismann (CRHQ Caen)
Dr. Karim Fertikh (Europa als Herausforderung/Saisir l’Europe)
Dr. Jürgen Finger (LMU München)
Dr. Anahita Grisoni (Europa als Herausforderung/Saisir l’Europe)
Dr. Ariane Jossin (Europa als Herausforderung/Saisir l’Europe)
Prof. Dr. Gerd Krumeich (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)
Marie-Laure Pain
Amelie Sagasser
Dr. Bettina Severin-Barboutie (Feodor-Lynen-Stipendiatin)
Prof. Dr. Michael Werner (EHESS/CIERA)